Fahrplanauskunft
nahsh header 03

31.07.2017

Besserer Übergang vom Schnellbus zur Elbfähre

Umstieg in Brunsbüttel angepasst - Leicht veränderter Fahrplan gilt ab sofort

Stündlich schafft der NAH.SH-Schnellbus seit Dezember eine schnelle Verbindung zwischen Itzehoe und Brunsbüttel. Jetzt wird der Anschluss des Schnellbusses an die Elbfähre noch einmal verbessert: Im Schnitt alle drei Stunden gibt es über den Tag verteilt eine direkte Umstiegsmöglichkeit vom Schnellbus auf die Elbfähre.

Es enden bzw. starten mehrmals täglich Verbindungen an der Haltestelle "Brunsbüttel, Elbfähre". Um 7:23, 10:23, 13:23, 16:23 und 19:23* Uhr kommt der Bus aus Itzehoe nun beim Fähranleger an. Die Elbfähre fährt dann um 8:00, 11:00, 14:00, 17:00 und 20:00 Uhr. Es ist also genug Zeit zum Umsteigen und für den Ticketkauf.

Rückfahrten vom Anleger in Richtung Itzehoe sind um 7:36*, 10:36, 13:36, 16:36,  und 19:36 Uhr möglich. Ankommen soll die Fähre jeweils zur Minute 30. Bei einer Verspätung der Fähre ist es möglich, die nächste Haltestelle des Schnellbusses - Brunsbüttel Jakobuskirche - über einen kurzen Fußmarsch zu erreichen und die nächste Verbindung nach Itzehoe zu nutzen.

Im Ursprungsfahrplan vom Dezember hatte es diesen direkten Umstieg schon gegeben. Mit einem angepassten Fahrplan reagierten Land und NAH.SH dann im März darauf, dass die Elbfähre kurzfristig ihren Betrieb einstellte. Seit Ende Mai ist nun unter einem neuen Fährbetreiber wieder ein Schiff unterwegs. Der Schnellbus nahm entsprechend wieder Fahrt in Richtung Fähranleger auf.

Downloads