Fahrplanauskunft
nahsh header 03

24.06.2016

Bike-and-Ride-Anlage in Mölln offiziell eröffnet

80 neue Plätze für Fahrräder– Verknüpfung zwischen Verkehrsmitteln verbessert

Schnell zur Bahn radeln, ganz ohne Parkstress – das ist jetzt in Mölln möglich. Am Freitag haben Verkehrsstaatssekretär Dr. Frank Nägele und der Möllner Bürgermeister Jan Wiegels den neuen Fahrradabstellplatz am Möllner Bahnhof offiziell eröffnet und zur Benutzung freigegeben.

Die neue Anlage bietet Berufspendlern, Freizeitradfahrern und Touristen eine optimale Bike+Ride-Verbindung von und nach Mölln. Der 30 Meter lange Unterstand hat insgesamt 80 Plätze mit Anlehnbügeln. Er ermöglicht ein sicheres, schnelles und witterungsgeschütztes Abstellen der Fahrräder direkt am Bahnhof. Im abschließbaren Teil der Anlage stehen für Pendler 32 Plätze zur Miete zur Verfügung.

Die Gesamtkosten der Anlage belaufen sich auf 127.540 Euro. Der Nahverkehrsverbund Schleswig-Holstein (NAH.SH GmbH) förderte das gesamte Projekt zu 85 Prozent mit 105.300 Euro. Die Arbeiten fanden im Zuge der ohnehin geplanten Bahnsteigaufhöhung statt.

Verknüpfung zwischen Verkehrsmitteln verbessern

Vekehrsstaatssekretär Dr. Frank Nägele: „Ziel der Landesregierung ist es, die Verknüpfung zwischen den Verkehrsmitteln zu verbessern. Die Förderung des Radverkehrs und die Verknüpfung von Fahrrad und Nahverkehr sind uns dabei besonders wichtig. Die Bedeutung von Bahnhöfen wie Mölln als Mobilitätsdrehscheibe wird immer größer. Mit der Investition wollen wir dieser Entwicklung Rechnung tragen.“

Bürgermeister Jan Wiegels freut sich sehr über die neue Fahrradabstellanlage am Möllner Bahnhof: „ Unser Bestreben ist es, den öffentlichen Personennahverkehr und den Fahrradverkehr zu befördern.  Dazu benötigen wir neben sicheren Fahrradwege insbesondere auch adäquate Abstellmöglichkeiten für Fahrräder.“

Foto (von links): Der Möllner Bürgermeister Jan Wiegels, Estrella Piechulek, Klimaschutzmanagerin der Stadt Mölln ,und Verkehrsstaatssekretär Dr. Frank Nägele eröffneten gemeinsam die neue B+R-Anlage.