Fahrplanauskunft
nahsh header 03

06.10.2015

Informationsveranstaltung zur S 21

Vertreter der Länder Schleswig-Holstein und Hamburg, der NAH.SH GmbH und der AKN informieren über Planungsstand

Am 13. Oktober haben interessierten Bürger die Möglichkeit, sich über den Ausbau der AKN-Linie A1 zur S21-Verlängerung bis Kaltenkirchen zu informieren. Die Veranstaltung soll die frühe Öffentlichkeitsbeteiligung vor Beginn des Planfeststellungsverfahrens gewährleisten. Geplant ist, auf der Veranstaltung das Gesamtprojekt S 21 und die Planungen zum Ausbau und zur Elektrifizierung des derzeit noch eingleisigen Streckenabschnittes zwischen Quickborn und Tanneneck vorzustellen.

Neben Vertretern des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Technologie aus Kiel, der Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation aus Hamburg und der NAH.SH GmbH, werden auch Vertreter der AKN Eisenbahn AG (AKN) als Bauträger für Fragen und Gespräche zur Verfügung stehen.

Die Veranstaltung findet im Bürgerhaus Ellerau, Højerweg 2, statt. Beginn ist um 18 Uhr, Einlass ab 17 Uhr. Weitere Informationsveranstaltungen zur S21 sind für den Herbst in zwei weiteren Gemeinden geplant. Konkrete Orte und Termine werden noch bekannt gegeben. Die beiden Länder Hamburg und Schleswig-Holstein hatten die AKN im März 2014 mit der Entwurfsplanung für das Projekt beauftragt. Eine Entscheidung über die tatsächliche Umsetzung wurde bislang nicht getroffen.