Fahrplanauskunft
nahsh header 03

28.07.2015

Mit Bus und Bahn zum Wacken Open Air

Zum Wacken Open Air am kommenden Wochenende werden wieder zehntausende Fans erwartet. Einige Verkehrsunternehmen im echten Norden rüsten für die Besucher auf.

Die  nordbahn erhöht während des weltweit größten Heavy-Metal-Festivals für die An- und Abreise vielfach die Kapazitäten ihrer Züge auf bis zu 579 Sitzplätze. Das gilt im Einzelnen für folgende Züge:

  • Mittwoch, 29. und Donnerstag, 30. Juli, in den Zügen um 11.02 Uhr, 13.05 Uhr und 14.06 Uhr ab dem Hamburger Hauptbahnhof Richtung Itzehoe.
  • Samstag, 1. August, und Sonntag, 2. August, in allen nordbahn-Zügen der Linie RB 61 Itzehoe – Hamburg Hauptbahnhof.
  • In der Nacht von Samstag auf Sonntag, 2. August, in den Zügen ab Itzehoe um 0.02 Uhr (Zug fährt bis Elmshorn; dort besteht direkter Anschluss an einen nordbahn-Zug nach Hamburg-Altona) sowie 2.11 Uhr und 3.11 Uhr (Züge fahren bis Pinneberg; dort besteht Anschluss an die S3 Richtung Hamburg).

Die Nord-Ostsee-Bahn (NOB) hat sich einen speziellen Willkommensgruß für die Festival-Besucher einfallen lassen: Am Mittwoch begrüßt sie die Angereisten mit Schaumstoff-Metal-Händen auf dem Bahnhofsvorplatz in Itzehoe. Ein Shuttlebus bringt dann alle Heavy Metal-Fans von dort zum Festival-Gelände und zurück.

Die Abreise

Außerdem bietet die nordbahn am Sonntag, 2. August, auf der Linie RB 61 einen Sonderzug für die Abreise. Er startet frühmorgens in Itzehoe um 4.47 Uhr, hält um 5.08 Uhr in Elmshorn und erreicht den Hamburger Hauptbahnhof um 5.30 Uhr. Dort bietet der Sonderzug Weiterreisenden Anschluss an zwei ICE der Deutschen Bahn AG (ICE 27 Richtung Wien und ICE 71 Richtung Basel).

Der Shuttlefahrplan steht hier zum Download bereit. Detaillierte Informationen zur An- und Abreise finden Sie auf www.wacken.com.