Fahrplanauskunft

08.07.2014

Preiserhöhung beim Nahverkehr in Schleswig-Holstein

Änderungen im Schleswig-Holstein-Tarif gelten ab 1. August 2014

Zum 1. August 2014 werden die Preise für den Nahverkehr in Schleswig-Holstein erhöht. Die Fahrkartenpreise für Busse und Bahnen im landesweit gültigen Schleswig-Holstein-Tarif (SH-Tarif) steigen um durchschnittlich 2,4 Prozent. 

Mit der Preiserhöhung sollen vor allem die gestiegenen Kosten von Energie, Kraftstoff und Personal ausgeglichen werden. Die Verkehrsunternehmen können diese Kostensteigerungen nicht vollständig auffangen. Eine Finanzierung durch Zuschüsse der öffentlichen Hand ist aufgrund der Konsolidierung der Haushalte ebenfalls nicht in erforderlichem Umfang möglich. Die letzte Preisänderung erfolgte im August 2013.

Stabil bleibt der Preis der Tageskarte für das Gesamtnetz Schleswig-Holstein und Hamburg. Mit ihr ist eine Person einen ganzen Tag lang für 30,90 Euro mobil. Auch bei der beliebten Kleingruppenkarte für bis zu fünf Personen bleibt der Preis mit 36,90 Euro unverändert. Sie gilt ebenfalls einen Tag lang in allen Bussen und Bahnen des Nahverkehrs in Schleswig-Holstein und Hamburg, montags bis freitags ab 9 Uhr, sonst ab 0 Uhr.

 Informationen zu Tickets und Tarifen finden Sie hier.