Fahrplanauskunft
nahsh header 03

16.07.2014

Verkehrsverträge für das Eisenbahnnetz Mitte unterzeichnet

nordbahn fährt künftig bis Hamburg Hbf / DB Regio betreibt Linien im Los A weiter

In der Ausschreibung des Landes Schleswig-Holstein für das Eisenbahnnetz Mitte haben sich die DB Regio (Los A) und die nordbahn (Los B) durchgesetzt. Die Vorbereitungen für die Inbetriebnahme laufen auf Hochtouren. Heute haben Verkehrsminister Reinhard Meyer, Nis Nissen und Thomas Wolf, Geschäftsführer der nordbahn, sowie Dr. Manfred Rudhart, Vorstandsvorsitzender der DB Regio AG, und Torsten Reh, Sprecher Regionalbahn Schleswig-Holstein, in Elmshorn die Verkehrsverträge unterschrieben.

Ab dem Fahrplanwechsel im Dezember 2014 gilt das neue Angebot. Die Verträge laufen über 13 Jahre. „Insbesondere der Verkehr von Schleswig-Holstein nach Hamburg wird in den kommenden Jahren stetig wachsen. Mit den leistungsfähigen Anbietern DB Regio und nordbahn können wir diesem Trend entsprechen und den Zugverkehr im Netz Mitte weiter verbessern“, so Verkehrsminister Reinhard Meyer zum neuen Angebot. „Gerade im Zuge des A7-Ausbaus ist es wichtig, dass wir den Fahrgästen einen attraktiven und starken Nahverkehr bieten.“

Mehr zu den Veränderungen ab dem Fahrplanwechsel im Dezember 2014 erfahren Sie hier.

Eine Reportage über die Vorbereitungen der nordbahn auf die Inbetriebnahme finden Sie im aktuellen los!-Magazin.

Downloads