Fahrplanauskunft
nahsh header 03

20.01.2016

Zweiter Verbundbus nimmt Fahrt auf

"die linie" schickt petrolfarbenen Bus auf die Straßen - Verkehrsverbund soll im ganzen Land sichtbar werden

Der Verkehrsbetrieb "die linie" bringt den zweiten Verbundbus in Schleswig-Holstein auf die Straßen: Das frisch beklebte Fahrzeug in Blau und Petrol ist ab sofort für die Fahrgäste im Einsatz. Den ersten Verbundbus hatten die Landeshauptstadt Kiel und die KVG im April 2015 eingeweiht (mehr dazu finden Sie hier). Er zieht seitdem im Linienverkehr in und um Kiel die Blicke der Fahrgäste auf sich.

Der Verkehrsbetrieb "die linie GmbH“ besteht aus dem ehemaligen Familienbetrieb Storjohann, dem Stadtverkehr in Elmshorn. Es verfügt über 35 Fahrzeuge und 70 Mitarbeiter, die alle im Linienverkehr eingesetzt werden.

Verbundgedanken sichtbar machen
Um den Verbundgedanken und die damit einhergehenden Vorteile für die Fahrgäste sichtbar zu machen, vereinheitlicht der schleswig-holsteinische Nahverkehr Schritt für Schritt seine Außendarstellung. Das Verbunddesign erhält durch die Kennzeichnung aller Linienbusse mit dem NAH.SH-Logo Einzug auf Schleswig-Holsteins Straßen. Einige Busbetriebe möchten durch die komplett petrol gestalteten Verbundbusse ihre Zugehörigkeit zur NAH.SH noch deutlicher ausdrücken. Zwei weitere Busbetriebe in Schleswig-Holstein sind schon dabei, Fahrzeuge aus ihrem Fuhrpark im Verbunddesign zu bekleben.

Fotos: die linie, Mehr zum Unternehmen gibt's hier: www.dielinie.de