Fahrplanauskunft
nahsh header 03

04. Januar 2015: Feierliche Eröffnung der neuen Linie RB 75

Eintrag von Lukas Knipping, 05.01.2015

Kategorien:

Das Bildnis kann man abgedroschen finden, dennoch trifft es hier zu: Der neuen Linie RB75 wurde am gestrigen Sonntag ein wahrlich "großer Bahnhof" bereitet - und das gleich fünf Mal!

Die erste Fahrt der neuen Linie startete um 10:38 Uhr in Rendsburg in Richtung Kiel.

Am Rendsburger Bahnhof verteilte Nahbert, das NAH.SH-Maskottchen, kleine Geschenke an kleine Fahrgäste.

Und das Wetter spielte auch mit: strahlender Sonnenschein über Rendsburg.

Am Rendsburger Bahnhof begrüßten Vertreter der NAH.SH, der Regionalbahn Schleswig-Holstein und der anderen beteiligten Unternehmen der DB AG die geladenen Gäste aus Ämtern, Gemeinden und Politik zur gemeinsamen Eröffnungsfahrt. Für jeden Halt waren einige Minuten Aufenthalt eingeplant. Dennoch reichte die Zeit jeweils kaum aus, denn überall wurde der Eröffnungszug jubelnd und individuell empfangen: Alle Stationen wurden durch die Gemeinden liebevoll geschmückt: Luftballone, Transparente, Schleifen, schon dekorativ wurde einiges aufgefahren.

Flaggeschwenkend (oberhalb des Bildes) und mit der Abfahrtskelle in der Hand wurde der Eröffnungszug z.B. hier in Schülldorf begrüßt.

Riesenandrang in Bredenbek: Hier wurde - unter Applaus - die Baustellenabsperrung durchschnitten, ...

... bevor alles Richtung Bahnsteig drängte und es weiterging in Richtung Kiel.

Nicht nur optisch, auch musikalisch wurde einiges geboten: so sorgte in Achterwehr eine Kombo mit dem bekannten Klassiker "auf der schwäb"sche Eisenbahne" für leuchtende Gesichter (insbesondere der Kollegen schwäbischer Herkunft) und der Bredenbeker Kinderchor intonierte (den zukünftigen Klassiker?): "Das wird der schönste Bahnhof; bei uns in Bredenbek sein!" Auch in Melsdorf und Kiel-Russee spielten Orchester auf.

Gestärkt durch Bratwurst, Kaffee, Sekt und Glühwein versammelten sich hunderte Interessierte an den Stationen, in Melsdorf...

...genauso wie in Kiel-Russee.

Auch in Kiel-Russee wurde symbolisch der Abfahrauftrag gemeinsam erteilt.

Die Station Kiel-Russee verließ der Eröffnungszug, mit mehr als 400 Fahrgästen sehr gut ausgelastet, immer noch pünktlich und erreichte nach wenigen Minuten (und einem weiteren Zwischenhalt am Bahnhof Kiel-Hassee CITTI-Park) schließlich den Kieler Hauptbahnhof. Anschließend bot die Regionalbahn Schleswig-Holstein weitere kostenlose Schnupperfahrten zwischen Kiel und Rendsburg.

Ab dem heutigen Tage verkehrt die RB 75 in Ergänzung des weiterhin fahrenden (schnellen) RE 74 stündlich von ca 04:00 Uhr morgens bis nach Mitternacht im Regelverkehr und bedient dabei alle Unterwegshalte.

Kommentieren

Kommentare

Noch keine Kommentare auf diese Seite.