Fahrplanauskunft
nahsh header 03

Großbaustelle Kiel Hbf

Eintrag von Jochen Schulz, 14.08.2014

Kategorien: , ,

Der Schwerpunkt des Baugeschehens in Kiel Hbf ist derzeit unter der Gablenzbrücke

Die Bauarbeiten für die Kapazitätserweiterung des Kieler Hauptbahnhofes sind in den kommenden Tagen vom Einbau einer neuen Doppelkreuzungsweiche und zweier daran direkt anschließenden "einfacher" Weichen geprägt. Eine bestehende "einfache" Kreuzungsweiche muss durch die neue Doppelkreuzungsweiche ersetzt werden, um die Grundlagen für behinderungsfreie Einfahrten in das Gleis 4 und Ausfahrten aus dem Gleis 5 zu schaffen. Diese Erfordernis ergibt sich aus dem neuen Betriebskonzept für das Netz Mitte, das in Zukunft Ankünfte aus Hamburg zur Minute "29 und Abfahrten nach Hamburg ebenfalls zur Minute "29 vorsieht.

Da die betroffenen Weichen aber eine sehr zentrale Lage im Bahnhofsvorfeld des Kieler Hauptbahnhofes haben, muss bis Sonntagmittag der gesamte Betrieb ausschließlich über die Gleise 4, 5 und 6 abgewickelt werden. Dies hat zur Folge, dass die Strecke nach Lübeck vollständig auf Schienenersatzverkehr umgestellt wurde, die stündlichen RB nach Neumünster entfallen (Ersatz durch Bus, der RE Hamburg-Kiel fährt aber weitgehend im bekannten Fahrplan) und auf der Strecke nach Flensburg der so genannte Eckernförde-Pendel durch einen Bus ersetzt wird (die Regionalbahn Kiel-Flensburg verkehrt aber weitgehend planmäßig). Unter diesem Link ist eine Broschüre mit allen Fahrplanänderungen herunterladbar.

Fertig ist die Bahnsteigkante am neuen Gleis 2b

Deutliche Fortschritte wurden wieder beim Bahnsteigbau erzielt. Hier ist die Bahnsteigkante für den neuen Zungenbahnsteig an Gleis 2b nun fertig. Nun erfolgen die Belagsarbeiten und die Wiederherstellung der Bahnsteigbeleuchtung.

Kommentieren

Kommentare

Noch keine Kommentare auf diese Seite.