Fahrplanauskunft
nahsh header 03

Kiel-Lübeck: Erfreuliche Entwicklung der Pünktlichkeit

Eintrag von Jochen Schulz, 24.08.2011

Kategorien:

RE Kiel-Lübeck in Plön

Die Strecke Kiel-Lübeck war im vergangenen Jahr bereits vor den größeren Winterproblemen eines unserer Sorgenkinder mit wenig zufriedenstellenden Pünktlichkeitswerten. Hierfür war insbesondere die mangelhafte Zuverlässigkeit der neuen LINT-Triebwagen vom Typ 648.3 verantwortlich. Erfreulicherweise hat sich die Situation doch entscheidend verbessert und die uns bisher vorliegenden Pünktlichkeitswerte für das Jahr 2011 sind sehr zufriedenstellend. Bei den RE-Zügen lag die Pünktlichkeit im Monatsschnitt von Januar bis Juli 2011 bei 94,5 % und bei den RB-Zügen bei 95,9 %. Selbst die RB 21599 von Kiel nach Lübeck (Ankunft in Lübeck um 7.32 Uhr), die in letzten Monaten des Jahres 2010 eine sehr schlechte Pünktlichkeitsquote hatte, erreichte 2011 eine Pünktlichkeit (gemessen in Eutin und Lübeck) von 95 %. 

Die für das Netz Nord bereits gelieferten aber dort noch nicht im späteren Umfang eingesetzten neuen LINT-Triebwagen vom Typ 648.4 wurden im Netz Ost eingestzt und sorgten für eine deutlich entspannte Situation bei der Fahrzeugverfügbarkeit. Wenn diese ab Fahrplanwechsel im Dezember 2011 vollumfänglich im Netz Nord eingesetzt werden, entfällt dieser Fahrzeugpuffer. Es ist zu hoffen, dass bis dahin die Lage bei den zwischen Kiel und Lübeck eingesetzten LINT 648.3 und auch bei den Diesellokomotiven so stabil ist, dass die dargestellten guten Pünktlichkeitswerte gehalten werden können.

Noch ein paar Worte zur Definition der Pünktlichkeit: Pünktlich nach in Deutschland gängiger Definition im Schienenpersonennahverkehr (SPNV) sind auch Züge mit einer Verspätung von bis zu 5 Minuten. Dass dies sicherlich nicht alle Ansprüche der Bahnreisenden an den Zugverkehr abbildet ist uns klar, wir verwenden diese Definition aber auch um die Vergleichbarkeit mit anderen Netzen, anderen Regionen und anderen Zeiträumen sicherzustellen.

Kommentieren

Kommentare

  • Die RB 21599 kommt also häufiger pünktlich als früher. Traurig, daß Selbstverständlichkeiten wie pünktliche Abfahrt und Ankunft hier als erfreuliche Entwicklung bezeichnet werden. Leider kann man das von der RB 21579 nicht unbedingt behaupten. In den letzten 5 Wochen waren Verspätungen bei der Ankunft in HL auffallend häufig. Die Begründungen, wenn es denn welche gab, waren wie üblich nichtssagend. Und eine unpünktliche Ankunft in HH, oft mit Verspätungen > 10 min, scheinen für die RBSH mittlerweile eine solche Selbstverständlichkeit geworden zu sein, daß sie vom Zugpersonal nicht einmal mehr angesagt werden. Von Entschuldigungen ganz zu schweigen.

    Geschrieben von Bahnopfer, 31/10/2011 4:53pm (vor 7 Jahren)