Fahrplanauskunft
nahsh header 03

Ausbau Felde zum Kreuzungsbahnhof

Eintrag von Jochen Schulz, 12.06.2014

Kategorien:

Ende Mai haben die Arbeiten für den Ausbau des Haltepunktes in Felde zum Kreuzungsbahnhof begonnen. Die Schaffung einer Kreuzungsmöglichkeit in Felde auf der eingleisigen Strecke ist Bedingung für das neue Fahrplanangebot auf der Strecke Kiel-Rendsburg, das neben der heute verkehrenden stündlichen Verbindung Kiel-Rendsburg-Schleswig-Husum einen weiteren stündlichen Zug zwischen Kiel und Rendsburg vorsieht, der den schon bestehenden Halt in Kiel-Hassee CITTI-PARK und insgesamt fünf neue Zwischenhalte in Kiel-Russee, Melsdorf, Achterwehr, Bredenbek und Schülldorf bedienen wird.

In Felde werden knapp 5 Mio. € in den Kreuzungsbahnhof investiert. Die Baumaßnahmen umfassen u.a. den Bau eines ca. 400 m langen Ausweichgleises inkl. Anpassung des Bahnübergangs, den Einbau zweier Weichen, den Neubau eines Außenbahnsteiges und die Ausrüstung des Bahnhofes mit Leit- und Sicherungstechnik (Signale, Zugsicherung etc.). Die Inbetriebnahme ist für Ende 2014 vorgesehen. Die Baumaßnahme wird aus Mitteln des Bundes und Eigenmitteln der DB AG finanziert.

Hier einige Aufnahmen vom Baufortschritt am 10.6.2014:

Bauschild

Der westliche Bahnhofskopf Richtung Rendsburg

Der Bahnübergang wird um ein Gleis erweitert

Hier links wird künftig das zweite Gleis liegen

 

Kommentieren

Kommentare

Noch keine Kommentare auf diese Seite.