Fahrplanauskunft
nahsh header 03

Neue Infoanzeiger zwischen Lübeck und Fehmarn

Eintrag von J.Schulz, 30.04.2010

Kategorien:

Nach und nach werden die neuen Dynamischen Schriftanzeiger (DSA) durch den Bahnhofsbetreiber DB Station&Service an zahlreichen Stationen Schleswig-Holsteins installiert. In Oldenburg, Sierksdorf, Haffkrug und Timmendorfer Strand sind sie bereits seit einigen Monaten in Betrieb und sollen über Abweichungen beim Zugbetrieb (Verspätungen, Zugausfälle) informieren.

DSA (Dynamischer Schriftanzeiger) in Oldenburg (Holstein)

DSA (Dynamischer Schriftanzeiger) in Oldenburg (Holstein)

Dabei kommt dann - nur im Falle eines Ereignisses - eine gelbe Laufschrift zum Einsatz. Später soll auch ein Sprachausgabemodul installiert werden. Insgesamt könnte durch die neuen DSA die Fahrgastinformation wesentlich verbessert werden. Uns interessiert die Zuverlässigkeit und erste Erfahrungen. Haben Sie als Bahnkunden zwischen Lübeck und Fehmarn bereits Erfahrungen gemacht? Wir würden uns über eine kurze Rückmeldung freuen. Auch die anderen Stationen des nördlichen Teils der Vogelfluglinie sollen übrigens mit den DSA ausgerüstet werden.

Kommentieren

Kommentare

  • Seit kurzem hängen in Eckernförde ebenfalls diese neuen Infoanzeigen.

    Funktionieren tut es bislang einwandfrei, aber paar Gedanken habe ich doch dazu die ich gerne zum Nachdenken aufzählen möchte:

    - Hinweis auf welchem Gleis der Zug einfährt fehlt

    - Anzeige von Zügen die dort enden sind uninteressant und überfluten die Datenmenge = unübersichtlichkeit/verwechslungsgefahr

    - Verspätungsanzeige bitte nicht erst zur Abfahrtszeit

    Geschrieben von Fördeblitz, 11/05/2010 12:45pm (vor 8 Jahren)

  • Bleibt noch nachzutragen, dass die Funktionsfähigkeit durch einen durchlaufenden gelben Strich angezeigt wird. Leuchtet der nicht, ist das System außer Betrieb. Unglücklich ist die Lautsprecherkonstruktion ohne Gitter vorne. Im Winter habe ich gesehen, dass die Lautsprecher so einer Anlage von Unbekannten mit Schneebällen "dichtgemacht" wurden. Weiterhin wirken die neu aufgestellten Masten für die Anlage in Prisdorf recht labil und bei dieser Montageweise hängen lose Kabel offen nach unten: Wenig vandalismusresistent. Zur Funktion kann ich nur von Prisdorf was berichten: Es erschienen schon mal Anzeigen über Verspätungen. In einem Fall wurde dann über Lautsprecher aber angesagt, dass die angezeigte Verspätung falsch wäre.
    Zur Frage, wo die Anlagen noch aufgestellt werden: In Prisdorf, Wilster und irgendwo zwischen Kiel und Lübeck habe ich sie schon gesehen.

    Geschrieben von Bahnkunde, 06/05/2010 1:52pm (vor 8 Jahren)

  • weiß jemand wo diese DSA anlagen noch aufgestellt werden solln

    Geschrieben von Timm, 05/05/2010 8:26pm (vor 8 Jahren)

  • Also am Haltepunkt Kiel-Hassee/ CITTI-PARK funktioniert das System bisher recht zuverlässig, jedenfalls ist mir dort bisher keine Störung aufgefallen.

    Geschrieben von Stefan Barkleit, 05/05/2010 5:06pm (vor 8 Jahren)

  • Ein solches System ist auch schon am Flughafenbahnhof in Lübeck installiert. Leider wurden hier noch nie die Verspätungen angezeigt, während ich von dort aus wieder nach Lübeck fahren wollte. Besonders im Dezember und Januar gab es ja öfter mal Verspätungen (und Ausfälle) und das Gerät hat diese gekonnt ignoriert. Jedenfalls habe ich nach 3x vergeblichem Warten den Bus genommen und habe den Bahnhof seitdem erstmal gemieden. Ferner ist auch nicht wirklich erkennbar, dass diese "Werbelaufschrifttafel" innerhalb der Vitrine aktuelle Meldungen zum Betriebsablauf bekannt gibt. Warum läuft denn nicht der Text "Keine Betriebsstörungen" durch, wenn alles in Ordnung ist?

    Geschrieben von Julian, 01/05/2010 4:21pm (vor 8 Jahren)