Fahrplanauskunft
nahsh header 03

Fahrplanentwurf Hamburg - Schwerin

Eintrag von Jochen Kiphard, 05.09.2011

Kategorien:

Liebe Fahrplanfreunde,

wie versprochen kommt nun auch der Fahrplanentwurf die Strecke Hamburg - Büchen - Schwerin. Wie leider seit langem gewohnt, zeichnet sich die Fahrplantabelle aufgrund des umfangreichen Fern- und Güterverkehrs durch eine Vielzahl an Einschränkungen und Abweichungen bei den Verkehrstagen aus. Wir hoffen trotzdem, dass er hilfreich ist um die Anschlüsse in Büchen bewerten zu können.

Wie immer sei noch darauf verwiesen, dass es sich lediglich um einen vorläufigen Stand handelt, der sowohl noch Fehler enthalten kann, als auch noch einer abschließneden Bestätigung durch DB Netz bedarf.

Viel Spass beim Lesen! 

 

Kommentieren

Kommentare

  • Auch im neuen Winter-Fahrplan 2014/2015 wurden die unsicheren Anschlusszeiten in Büchen von HH-RZ nicht verändert! Man scheint sich zwar zu bemühen den RE1 bei Verspätung doch irgendwie rechtzeitig nach Büchen durchzulassen! Außerdem konnte ich schon einmal eine rechtzeitige( vor Schw`bek) Info im RE1 hören, ob die Anschlüsse in Büchen warten. Also weiter so kundenfreundlich ihr Kieler. Vielleicht kriegt man ja irgendwann mal eine größere Umsteigezeit in Büchen hin, oder wir RZ´ler können die neuen Büchener Züge doch mal sinnvoll nutzen ohne auf den immer vollen RE1 angewiesen zu sein.
    Man kann den nämlich nur noch in der 1.Klasse ertragen.

    Geschrieben von Bahnmotzki, 22/01/2015 12:47pm (vor 3 Jahren)

  • Warum bestellt das Land an Hauptreisetagen vor und während der Feiertage nicht mehr Lint- Zugeinheiten? Das Fahren auf der Strecke HL- Lüneburg ist an diesen Tagen eine Katastrophe! Da müssen sich die Reisenden in nur einer Zugeinheit mit viel Gepäck und Fahrrädern reinpressen!Auch die Klimaanlage läuft da am Limit, obwohl es noch nicht mal heiß war!So kann man keine Touristen oder Autofahrer anlocken!

    Geschrieben von Bahnmotzki, 21/05/2013 12:27pm (vor 5 Jahren)

  • Am 9.3.13 stand in den Lübecker Nachrichten:
    Der Kreis Herzogtum Lauenburg macht sich aufgrund des Antrages der Grünen dafür stark, daß ein Stundentakt zwischen Büchen und Hamburg HBf eingeführt wird!Als Ratzeburger hoffe ich, dass ich diese Anschlüsse vernünftig nutzen kann um nicht mehr auf den unzuverlässigen RE 1 angewiesen zu sein! Wie ist dazu der Sachstand bei der LVS??

    Geschrieben von Bahnmotzki, 13/03/2013 12:36pm (vor 5 Jahren)

  • Ja so ist das im 3 Klassen-System des Bahnverkehrs.
    Erst der Fernverkehr, dann der Güterverkehr und am Ende der Nahverkehr! Deshalb läßt man einen vorher pünktlichen RE (HH-Rostock) in Schw.bek ab 16:55- 10min wegen des verspäteten IC stehen und
    als weitere Zugabe läßt man den Anschluß der RB in Ri. HL abfahren! Da sieht man wieder wie sch.. egall den Kielern die Qualität des Nahverkehrs im Süden SH. ist! Wieder mal danke für 1h Büchen auf der Baustelle. Aber mit den neuen Fahrpreisen wird alles besser....Wers glaubt, der Fahrplan und der Anschluß bleiben sch....!!!!

    Geschrieben von Bahnmotzki, 13/11/2012 12:51pm (vor 6 Jahren)

  • Da hat der Herr Möller wirklich recht!
    Was im HVV-Bereich passiert scheint die Kieler wenig zu interessieren! Folgende Gegebenheiten sind in Büchen auch nicht nachvollziehbar! Wenn man gegen 6:46 Uhr aus HL kommend in Büchen umsteigen will, wird einem sehr früh der Weg durch eine Schranke versperrt, obwohl der Zug auf diesem Gleis noch nicht mal da ist! Dann kann man evtl. den Zug nach Aumühle 6:52 Uhr nicht mehr erreichen!
    Besonders ärgerlich ist dies, wenn man per Smartphone sieht, daß der Rostocker wieder Verspätung hat und die alternative nach Aumühle wieder weg ist! Die Ansage von der Verspätung des Rostockers kommt eh immer, wenn der Aumühler weg ist!Also Schranke bitte erst zu kurz bevor der Zug aus Lü kommt und wieder fährt! Sonst nützen einen die tollen Anschlüsse gar nichts!!

    Geschrieben von Bahnmotzki, 08/11/2012 12:43pm (vor 6 Jahren)

  • Für die LVS scheint Bahnstreckenmäßig Schleswig-Holstein am Hbf Hamburg bzw. der Strecke Hamburg-Lübeck zu enden. Die Bahnstrecken Hamburg-Büchen und Lübeck-Lauenburg/Lüneburg scheinen die LVS nicht zu interessieren. Seit Jahren verschlechtern sich die Fahrpläne nur noch oder es wird eine unbefriedigende Flickschusterei betrieben. Durch die permanenten Verspätungen der Züge aus bzw. nach Rostock/Schwerin werden regelmäßig die Anschlüsse in Büchen verpaßt und auch der Anschluß Aumühle paßt häufig nicht da die RB einfach abfährt, auch wenn die S-Bahn nur 2-3 Minuten Verspätung hat.

    Geschrieben von Dieter Möller, 01/11/2012 10:48am (vor 6 Jahren)

  • Hallo LVS,gibt es denn im kommenden Winterfahrplan eine Verbesserung, bezüglich des Anschluß vom RE 1 in Büchen in Richtung HL? Oder muß man sich wieder auf kalte Stunde auf dem noch nicht fertigen Bahnhof Büchen einstellen, wenn die RB mal wieder nicht wartet? Warum wird der Container nicht als Wartehalle freigegeben?

    Geschrieben von Bahnmotzki, 11/09/2012 12:41pm (vor 6 Jahren)

  • Na toll, auch im Winterfahrplan bleiben die kurzen Umsteigezeiten vom RE1 zum Zug Richtung HL in Büchen bestehen und der Bhf. ist auch noch nicht fertig! Der Bus in Schw´beck fährt auch immer noch zu früh ab! Daher hat man bei den Verspätungen des RE1 immer noch keine Alternative, wenn man nicht wieder aufs Auto umsteigen möchte, um nicht im Kalten 1h warten zu müssen! So ein sch....!!!

    Geschrieben von Bleiententaucher, 25/11/2011 12:47pm (vor 7 Jahren)

  • Gestern habe ich mal wieder den Anschluß in Büchen Richtung HL verpasst! Der RE hatte erst 5min Verspätung in Bergedorf, dann mußte er in Schwarzenbek einen Zug vorbei lassen und die größe Frechheit war das Stehen bleiben vor Büchen um meinen Anschlußzug fahren zu lassen!Wer ist für so eine Frechheit zuständig? Der sollte mal regelmäßig in Büchen ne Stunde warten!!!!

    Geschrieben von Bahnmotzki, 09/11/2011 12:57pm (vor 7 Jahren)

  • Ich habe gestern schon wieder meinen Anschluß in Büchen verpasst 18:10 Uhr, da der RE1 aus HH-HBf kommend 5 min Verspätung hatte und in Schwarzenbek wieder ein Zug vorbeilassen mußte! Dann kam die größe Frechheit, vor Büchen blieb der RE stehen um meinen Anschluß fahren zu lassen! Wer ist für so eine Frechheit zuständig! Der müßte mal regelmäßig in Büchen ne Stunde warten!

    Geschrieben von Bahnmotzki, 09/11/2011 12:52pm (vor 7 Jahren)