Fahrplanauskunft
nahsh header 03

Neues vom Ausbau des Kieler Hauptbahnhofes

Eintrag von Jochen Schulz, 04.04.2014

Kategorien: , ,

Eine erste entscheidende Etappe beim Ausbau des Kieler Hauptbahnhofes ist geschafft: in den vergangenen Tagen wurden die neuen Weichen und Gleise am Bahnsteigkopf der Gleise 5 und 6 eingebaut. Die Zufahrt zum zukünftigen Gleis 6b liegt bereits. Durch den Einsatz von größerem Baugerät waren die Arbeitem durchaus spektakulär. Seit gestern, dem 3.4., können nun die Gleise 5 und 6 wieder genutzt werden. Der Pendelzug nach Eckernförde fährt seit heute wieder. Die folgenden Aufnahmen vermitteln einen Eindruck vom Baugeschehen und der neuen Situation.

Einbau der neuen Weichen am vergangenen Samstag.

Mit der Stopfmaschine werden die neuen Gleise und Weichen in die exakte Lage gebracht

Die Schienenstöße werden verschweißt.

Die fertiggestellten Gleis- und Weichenverbindungen am Kopf der Gleise 5 und 6. Die Zufahrt zum neuen Gleis 6b ist gut zu erkennen.

 

Die nächsten größeren Bauarbeiten betreffen die neue Weichenverbindung an den Hauptgleisen der Stecke Kiel-Neumünster, die erforderlich wird, um eine gleichzeitige Ein- und Ausfahrt in die Gleise 4 und 5 zu ermöglichen. Sie finden am kommenden und am Osterwochenende statt. Dann wird der Zugverkehr auf der Strecke Neumünster-Kiel eingeschränkt sein.

Kommentieren

Kommentare

Noch keine Kommentare auf diese Seite.