Fahrplanauskunft
nahsh header 03

RB SH: Langsame Entspannung der Fahrzeuglage

Eintrag von J.Schulz, 19.01.2011

Kategorien: ,

Bei der Regionalbahn Schleswig-Holstein entspannt sich die Fahrzeuglage langsam. Weitere LINT-Triebwagen der Baureihe 648.3 stehen mittlerweile wieder zur Verfügung. Diese sind jedoch vielfach auch als Ersatz für die älteren LINT-Triebwagen der Serie 648.0 zwischen Kiel und Flensburg oder zwischen Kiel und Neumünster unterwegs.

Die RE Kiel-Lübeck werden weiterhin häufig mit Lok und Doppelstockwagen gefahren

Die RE Kiel-Lübeck werden weiterhin häufig mit Lok und Doppelstockwagen gefahren

Ab kommenden Montag, dem 24.1.2011 können nun die beiden ohne Halt zwischen Lübeck und Hamburg verkehrenden Züge ("Sprinter"-Züge) und ein Zugpaar zwischen Lübeck und Neustadt wieder gefahren werden (diese Züge fahren lokbespannt und mit älteren n-Wagen).  Eine Durchbindung Kiel-Lübeck-Hamburg findet aber noch nicht statt. Weiterhin ausfallen müssen die Mo-Fr verkehrende morgendliche RB 21709 zwischen Puttgarden (dort ab 06.29 Uhr) und Sierkdorf und die ebenfalls Mo-Fr verkehrende morgendliche RB 21947 zwischen Eckernförde (dort ab 06.00 Uhr, verkehrt nur mo-fr). Diese Züge werden durch Busse ersetzt. Auch müssen leider immer noch einige Züge in Einfach-, statt der vorgesehenen Doppeltraktion gefahren werden. Dass damit leider immer noch nicht das vertraglich vereinbarte Fahrplanangebot gefahren werden kann, bedauern wir sehr.

Kommentieren

Kommentare

Noch keine Kommentare auf diese Seite.