Fahrplanauskunft
nahsh header 03

Sommerliche Sonderfahrten mit Hein Schönberg: Rück- und Ausblick

Eintrag von Lukas Knipping, 30.07.2015

Kategorien: , ,

Hein Schönbergs Schienen und Schwellen sind bekanntermaßen Jahrzehnte alt und teilweise abgängig, so dass der verantwortliche Eisenbahnbetriebsleiter nach entsprechend kritischen Messungen im November 2014 die leider unvermeidliche Konsequenz ziehen musste: vollständige Sperrung bis zur Behebung der Mängel.

So war der mittlere Streckenabschnitt zwischen Oppendorf und Schönberg viele Monate nicht befahrbar. Nach Intervention des Landes haben das betroffene Eisenbahninfrastrukturunternehmen, die Verkehrsbetriebe Kreis Plön und die beteiligte AKN Eisenbahn AG in wenigen Wochen eine möglichst minimale Sanierung konzipiert um die sicherheitsrelevanten Mängel zu beheben.

So wurden im Frühjahr 2015 durch die beauftragte Firma EMS Gleisbau -  großteils in aufwendiger Handarbeit - Weichen instandgesetzt, morsche Schwellen getauscht, Schotter eingebracht, Spurweiten korrigiert und Gleis- und Weichenstopfarbeiten getätigt. Durch die Kleinteiligkeit der Arbeit verzögerte sich deren Abschluss leider mehrfach, sehr zum Leidwesen der Museumsbahn VVM, die durch die Sperrung in ihren Tätigkeiten arg beeinträchtigt wurde.

K1600 DSC 8027

Kieler Woche 2015: Erste Ankunft am Hauptbahnhof (Foto: NAH.SH)

Einen Tag vor Beginn der Kieler Woche jedoch, gerade rechtzeitig, konnten die Arbeiten erfolgreich abgeschlossen werden und die Beseitigung der letzten Mängel endgültig bestätigt werden. Und so wurden die Fahrten zur Kieler Woche, wie erhofft, ein großer Erfolg. Über 4000 Fahrgäste nutzten die Triebwagen der Regionalbahn zwischen Schönberg und Kiel. Gegenüber dem Vorjahr ist dies eine Steigerung von knapp 50%. Und selbst das bisherige Rekordjahr 2013 konnte um rund 1000 Fahrgäste übertroffen werden. Die stärksten Tage waren, wie in den Vorjahren auch, die Samstage mit jeweils rund 1000 Fahrgästen. Der zweite Freitag und die beiden Sonntage verzeichnen rund 600-700 Fahrgäste, mit 250 Fahrgästen fällt der erste Freitag, wie zuvor auch schon, im Vergleich zu den anderen Tagen schwach, im Vergleich zu den Vorjahren aber äußerst stark aus.

K1600 IMG 3504

Seebrückenfest am 18. Juli: Ankunft am Strandbahnhof (Foto: NAH.SH)

Ebenso erfreulich: Auch die Fahrt zum Schönberger Seebrückenfest wurde seitens der Fahrgäste ausgesprochen gut angenommen. Sowohl auf der Hin-als auch auf der Rückfahrt war der Triebwagen der Regionalbahn komplett ausgelastet: Die Rückfahrt nach Abschluss des großen Feuerwerks traten gegen 23:45 Uhr bei bester Laune, nach Bericht des Zugpersonals, über 180 Fahrgäste an.Und schon Anfang August werden wieder Fahrten angeboten: Anlässlich der erstmals veranstalteten Baltic Beach Days wird die Regionalbahn Schleswig-Holstein vom Freitag , den 07. bis Sonntag, den 09. August dreimal je Tag und Richtung zwischen Kiel Hbf und dem Bahnhof am Schönberger Strand fahren.

K1600 IMG 3496

Werbeplakat zu den Baltic Beach Days im Zug (Foto: NAH.SH)

Fahrplan Baltic Beach Days

Fahrplan während der Baltic Beach Days: In den Zügen der Regionalbahn gilt der SH-Tarif.

Informationen zu der Veranstaltung finden hier und hier.

Den Fahrplan können sie hier herunterladen.

Kommentieren

Kommentare

Noch keine Kommentare auf diese Seite.