Fahrplanauskunft
nahsh header 03

Sonderverkehr zur Kieler Woche angelaufen

Eintrag von Lukas Knipping, 15.06.2012

Kategorien:

Pünktlich um 15:07 Uhr hat der erste Zug der Regionalbahn Schleswig-Holstein den Kieler Hauptbahnhof in Richtung Schönberg verlassen. Die Fahrt führte dabei über Kiel-Oppendorf, Schönkirchen und Probsteierhagen. Erwartungsgemäß war der erste Zug nur sehr leicht ausgelastet, so dass die Zugbegleiter die Fahrkartenkontrolle schnell beenden konnten. Übrigens: Alle Züge zwischen Kiel und Schönberg werden sie begleiten und der Fahrkartenkauf ist hier - mangels Fahrkartenautomaten an den Haltestellen - während der Fahrt möglich.

An der Station Kiel-Oppendorf - wie an allen Haltestellen - wird durch eine provisorische Beleuchtungseinrichtung der sichere Ein- und Ausstieg bis in die späten Nachtstunden sichergestellt.

Ebenfalls sind an allen Stationen Fahrplanaushänge zu finden, die über den Sonderverkehr informieren.

Trotz der geringen Fahrgeschwindigkeit von oft nur 30 km/h erreicht der Triebwagen ohne Verspätung den Kieler Hauptbahnhof, so dass er seine nächste Fahrt in Richtung Schönberg pünktlich um 17:07 Uhr beginnen kann.

Bei nahezu allen Fahrten besteht in Schönberg Anschluss an die Züge der ehrenamtlichen Kräfte der VVM Museumsbahn in Richtung Schönberger Strand, den genauen Fahrplan können Sie hier herunterladen.

Kommentieren

Kommentare

  • Guten Abend MitarbeiterInnen der LVS, wird es am Ende der Kieler Woche Sonderfahrten - wie im letzten Jahr ein Fahrgastzahlenbericht geben, in dem dargelegt wird in wie weit das Angebot angenommen wurde? Ggfs. ist es auch interessant zu sehen, wie sich die Zahlen über den Tag verteilen und sich im Vergleich zum Vorjahr verändert haben?

    Geschrieben von der nachfrager, 21/06/2012 5:50pm (vor 6 Jahren)

  • Tolles Angebot mit einfachen Bordmitteln!
    Am ersten Sonnabend waren die Züge vormittags wirklich nur dünn mit Interessierten und Familie (Ausflügler an den Strand) besetzt, ab Nachnittags waren die Züge brechend voll mit vielen Nicht-Bahn-Fahrern, trotz verdichteten Paraleelfahrten der Gelenkbusse.

    Geschrieben von Gernoth Lüthje, 20/06/2012 11:48am (vor 6 Jahren)