Fahrplanauskunft
nahsh header 03

Verbesserung für Fahrradfahrer am Bahnhof Plön

Eintrag von J.Schulz, 15.11.2010

Kategorien:

Es ist ein schönes Abfallprodukt des Streckenausbaus Kiel-Lübeck: In Plön musste die alte Fahrradabstellanlage dem neuen (höheren) Bahnsteig weichen und auf Initiative der Stadt Plön wurde dann nach einer möglichst optimalen Lösung für die Ersatzanlage gesucht. Die neue Anlage hat etwa den selben fahrgastfreundlichen Standort direkt am Bahnsteig, bietet nun aber einen abschließbaren Bereich.

Die neue Fahrradabstellanlage am Plöner Bahnhof; vorne der abschließbare Bereich

Die neue Fahrradabstellanlage am Plöner Bahnhof; vorne der abschließbare Bereich

Im abschließbaren Bereich stehen 35 Stellplätze zur Verfügung. Im nicht abschließbaren Bereich weitere 50 Stellplätze. Heute habe ich die Anlage zusammen mit dem Bahnhofsmanager Herrn Teubler an die Stadt Plön, vertreten durch den Bürgermeister Herrn Paustian übergeben. Die Schlüssel werden übringens durch die Tourismus-Information (im Bahnhofsgebäude) ausgegeben. Die Nutzung im November ist noch kostenlos, ab Dezember werden für die Nutzung des abschließbaren Bereichs Gebühren verlangt. 13 Stellplätze sind übrigens schon vergeben. Und so sieht die Anlage im Inneren aus:

Die abschließbare Fahrradgarage

Die abschließbare Fahrradgarage

Natürlich war die kleine Veranstaltung auch gleichzeitig Anlass, über die Entwicklung des Schienenverkehrs in Plön insgesamt zu sprechen. Neue Bahnsteige, top renoviertes Bahnhofsgebäude, neues Zugangebot etc. sind natürlich höchst erfreulich und dies schlägt sich auch in den Fahrgastzahlen nieder, die von durchschnittlich täglich (Mo-So) 1.200 Ein- und Aussteigern im 2. Quartal 2010 auf 1.615 Ein- und Aussteiger im 3. Quartal angestiegen sind.

Kommentieren

Kommentare

  • Moin, moin,


    sehr erfreulich, der Nachfragezuwachs für Plön.

    Auch die neue Fahrradabstellanlage sieht äußerst gelungen aus, so etwas wäre auch sehr schön für den Bahnhof Raisdorf.

    Wenn in Plön jetzt noch der Bahnhofsvorplatz aufgehübscht werden könnte, wäre die Umgestaltung von Bahnhof und Bahnanlagen perfekt.

    Gruß

    Stefan Barkleit

    Geschrieben von Stefan Barkleit, 15/11/2010 2:22pm (vor 8 Jahren)