Fahrplanauskunft
nahsh header 03

Die Sonderfahrkarten

Unsere tariflichen Sonderangebote für Fahrten nach Dänemark.

Nachbarticket: Lösen Sie eine durchgängige Fahrkarte nach Dänemark zu allen Zielbahnhöfen auf den Bahnstrecken (Niebüll-) Tønder – Esbjerg und Esbjerg – Varde – Nørre Nebel (Vestbanen).

Grenzkieker-Ticket: Als Kleingruppe einen Tag lang mobil zwischen Hamburg und Esbjerg.

Fehmarnbelt-Ticket: Auf der Vogelfluglinie unterwegs aus Lübeck und Ostholstein auf die dänischen Inseln Lolland und Falster – Fährüberfahrt inklusive.

Nachbarticket

Das Nachbarticket ist erhältlich für grenzüberschreitende Bahnfahrten von allen Bahnhöfen in Schleswig-Holstein/Hamburg nach Dänemark, zu allen Zielbahnhöfen auf den Bahnstrecken (Niebüll-) Tønder – Esbjerg und Esbjerg – Varde – Nørre Nebel (Vestbanen). Fahrkarten des Nachbartickets gelten auf der von Ihnen gewählten Strecke vom Start- zum Zielbahnhof in den Zügen des Nahverkehrs (RE, RB, NBE, AKN, neg, Arriva). Geben Sie beim Kauf einfach Ihren Zielort an. Bei Start/Ziel in Hamburg, können Sie alle Verkehrsmittel des Hamburger Verkehrsverbundes (HVV) im Tarifbereich Hamburg AB (Ringe A und B) zur Weiterfahrt nutzen.

Als Nachbarticket gibt es Einzelkarten, Rückfahrkarten, die Kleingruppenkarte für bis zu 5 Personen (gilt mo.-fr. ab 9 Uhr, am Wochenende und an dt. oder dän. Feiertagen ganztägig) sowie die Fahrradtageskarte. Fahrkarten des Nachbartickets sind an allen Fahrkartenautomaten und Verkaufsstellen der Bahnunternehmen in Schleswig-Holstein erhältlich (jedoch nicht bei AKN und NBE); in Hamburg an den Fahrkartenautomaten der DB und in den DB-Reisezentren.

Tipp: Fahrplantabellen für Strecken in Dänemark können Sie auf den Seiten von Arriva abrufen (dänisch). Selbstverständlich erhalten Sie Fahrplanauskünfte für grenzüberschreitende Fahrten auch in unserem Routenplaner.

Downloads

* PDF-Dokumente - zum Betrachten benötigen Sie den kostenlosen Acrobat Reader®

Grenzkieker-Ticket

Wer einen Ausflug entlang der dänischen Nordseeküste unternehmen will, ist mit dem Grenzkieker-Ticket gut beraten. Es ist erhältlich für grenzüberschreitende Bahnfahrten nach Dänemark, zu allen Zielbahnhöfen auf der Bahnstrecke (Niebüll-) Tønder – Esbjerg. Auf deutscher Seite gilt es in den Zügen des Nahverkehrs (RE, RB, NBE, neg, Arriva) auf folgenden Strecken:

  • Hamburg-Altona – Westerland (Sylt) (RE 6, RE60, RB 61, RB 62, RB 71)
  • Hamburg Hbf – Elmshorn (RB 61, RE 7, RE 70)
  • Neumünster – Heide – Büsum (RB 63)
  • Kiel Hbf – Rendsburg – Schleswig – Husum (RE 74, RB 75)
  • Husum – Bad St. Peter-Ording (RB 64)
  • Niebüll – Dagebüll Mole (RB 65)
  • Niebüll – Tønder (-Esbjerg) (RB 66)

Das Grenzkieker-Ticket gibt es als Kleingruppenkarte für bis zu fünf Personen zum Preis von 59 Euro für die 2. Klasse und von 99 Euro für die 1. Klasse. Zusätzlich fahren bis zu drei begleitende Kinder unter 6 Jahren kostenlos mit. Das Grenzkieker-Ticket gilt einen Tag lang von 0 Uhr bis 5 Uhr des Folgetages für beliebig viele Fahrten (Hin- und Rückfahrten). Es ist an den Fahrkartenautomaten der DB, in den DB Reisezentren und im neg KundenCenter erhältlich sowie online im DB Regio Ticketshop.

Tipp: Fahrplantabellen für Strecken in Dänemark können Sie auf den Seiten von Arriva abrufen (dänisch). Selbstverständlich erhalten Sie Fahrplanauskünfte für grenzüberschreitende Fahrten auch in unserem Routenplaner.

Fehmarnbelt-Ticket

Mit dem Fehmarnbelt-Ticket können Sie von Ostholstein und Lübeck über den Fehmarnbelt bis nach Lolland und Falster reisen. Dabei sind Sie nicht nur an Land mobil mit Bus und Bahn: Die Überfahrt auf den Scandlines-Fähren zwischen Puttgarden und Rødby ist für Sie als Fußgänger ebenfalls inbegriffen. Das Fehmarnbelt-Ticket gibt es als Tageskarte für eine Person zum Preis von 33 Euro oder als Kleingruppenkarte für bis zu fünf Personen zum Preis von 39 Euro. Es gilt einen Tag lang für beliebig viele Fahrten (Hin- und Rückfahrten). Das Fehmarnbelt-Ticket ist in Ostholstein und Lübeck erhältlich im Bus, an Fahrkartenautomaten sowie in den DB-Reisezentren und im ServiceCenter am ZOB Lübeck und in Travemünde.

Hinweis zum Boarding der Fähren in Puttgarden und Rødby: Bitte kontaktieren Sie das örtliche Servicepersonal von Scandlines im Terminal bzw. Zugangsbereich, um gegen Vorlage des Fehmarnbelt-Tickets kostenlosen Zugang zu den Fähren zu erhalten. Es wird empfohlen, mindestens 20 Minuten vor Abfahrtszeit des Schiffes vor Ort zu sein.

Tipp: In unserem Flyer finden Sie Ausflugsziele in Dänemark mit Hinweisen zu Bus- und Bahnverbindungen. Den aktuellen Fahrplan für Verbindungen in Dänemark können Sie auf den Seiten von moviatrafik abrufen (dänisch). Fahrtzeiten der Fähren zwischen Puttgarden und Rødby finden Sie bei Scandlines.