Fahrplanauskunft
nahsh header 03

Reiher von Links

Tour-Nummer 03 / 2003

Mit dem Kanu auf der Treene von Langstest nach Hünning (Eckhard Voß)

  • aktiv und draußen
  • toll für Familien
  • raus in die Natur
  • für das mittlere Budget

"Bringen Sie auf jeden Fall eine zweite Garderobe mit", hatte unser Kanuverleiher Heino Doms bei der Reservierung am Telefon gesagt – und nach unserer ersten Kanu-Pirouette weiß ich auch endgültig, warum. Schon beim Entern der Kanus am Startpunkt unserer Tour im verträumten Langstedt war ich gehörig ins Wanken gekommen. Doch dank Heino Doms Tipp, das Kanu am besten nur in der Mitte mit Gewicht zu belasten, war mir bei meiner Kanupremiere eine Treene-Taufe erspart geblieben.

Doch schneller als zunächst gedacht schwimmen unsere Kanus schließlich in die von uns gewünschte Richtung – und wir können unsere Blicke in die Landschaft schweifen lassen. Was wir sehen, ist zwar alles andere als spektakulär, dafür aber beruhigend schön: Sandbänke, Schilf, Wiesen und Wald säumen das Treene-Ufer, Abwechslung bringen überhängende Bäume, Brücken oder – "Jippiie!" – einige leichte Stromschnellen.

Auf den letzten der insgesamt elf Tageskilometer werden die Arme zwar langsam müde, aber am liebsten würden wir immer so weiter paddeln. Doch in Hünning wartet schon Heino Doms mit seinem VW-Bus, um uns zum Bahnhof nach Tarp zurückzubringen. Und so geht auf dem Zeltplatz von Peter Jensen in Hünning nach fast fünf Stunden unsere Kanutour zu Ende. Mit letzter Kraft ziehen wir die Kanus aus dem Wasser – und als wir die Boote mit Schwämmen von den Spuren unserer Uferberührungen befreien, gucken uns friedlich zwei Pferde über die Schulter.

Kanuvermietung Doms, An der B 200 Nr. 4, 24992 Jörl, Tel. 0 46 07 / 12 60, www.kanu-doms.de

Ö: Alle zwei Stunden mit dem Zug auf der Strecke Hamburg Hbf - Flensburg oder stündlich auf der Strecke Neumünster - Flensburg bis Tarp. Ab Mitte Juni ist ein Einsetzen an der Schwimmhalle möglich. Sollte der Wasserstand dies nicht erlauben, organisiert Herr Doms den Transfer nach Langstedt und zurück - auch mit Fahrrädern. Bitte anmelden!