Fahrplanauskunft
nahsh header 03

Wir sind ja schließlich nicht aus Zucker!

Tour-Nummer 06 / 2003

Eine Rad- oder Wandertour rund um den Dieksee (Henning Krönigkeit)

  • aktiv und draußen
  • raus in die Natur
  • Leckereien unterwegs
  • für das schmale Budget
  • für das mittlere Budget

Schorsch und Hotte stehen nur ein paar Schritte vor mir und glotzen mich an, als verstünden sie kein Wort. Doch das nehme ich ihnen nicht ab. Ich sitze im Wildpark von Malente und spreche mit zwei Damhirschen, denen ich auch noch Namen gegeben habe. Naja, die beiden reden jedenfalls nicht dazwischen und widmen mir ihre volle Aufmerksamkeit.

Damhirsche sind ziemlich imposante Tiere, besonders aus nächster Nähe: schön, kraftvoll, elegant und mit einem Geweih ausgestattet, dem man nicht zu nahe kommen möchte. Aber diese beiden waren höchstens Halbstarke. Mit Geweih war da noch nicht viel, und das machte uns sofort zu Freunden. Während Schorsch und Hotte also aufmerksam lauschten, erzählte ich von meiner Tour rund um den Dieksee.

Vom Ferienhof Radlandsichten, vom Arboretum und von den Spiegelteichen am Dieksee, wo man mitten im Wald Wassertreten kann: "Vorhin watete gerade eine alte Dame durch das Becken. Da ich mir vor Publikum keine Blöße geben wollte, musste ich natürlich auch mit zusammengebissenen Zähnen tapfer ins kalte Nass. Immerhin erntete ich von meiner Mit-Kneipperin einen aufmunternden Kommentar: "Wir sind ja schließlich nicht aus Zucker, oder?" - Na, das kann man wohl sagen!"

Können Hirsche gähnen? Wahrscheinlich eine optische Täuschung. Trotzdem beschließen Schorsch und Hotte, dass Äsen toller ist als mein Gerede. Ich gucke ihnen hinterher und mache mich schließlich schweren Herzens wieder auf den Weg in die Zivilisation. Aber ich komme bestimmt bald wieder - und dann habe ich einen Sack voll Futter dabei.

Wildpark Malente: vom Bahnhof aus in 5 Minuten zu Fuß zu erreichen; Füttern mit Mais, Getreidekörnern, Äpfeln usw. ist erlaubt; der Eintritt ist frei.

Spiegelteiche am Dieksee: Im Waldgebiet "Holm" am südlichen Diekseeufer

Ö: stündlich mit dem Zug auf der Strecke Kiel - Lübeck bis Haltepunkt Malente-Gremsmühlen oder mit der Buslinie 4320 aus Richtung Kiel bzw. Lübeck bis Malente Bahnhof