Fahrplanauskunft
nahsh header 03

Da geht was

Tour-Nummer 07 / 2007

Nordic Walking um den Ukleisee (Michael Fischer)

  • aktiv und draußen
  • raus in die Natur
  • für das mittlere Budget

Sie lagen auf dem Geburtstagstisch: die zwei Stöcke. Und irgendwie beschlich mich das Gefühl, dass etwas auf mich zukam – Nordic-Walking. Im Zug erfahre ich unser Ziel: den Ukleisee. Keine Ahnung, wo der liegt. Doch Julia hat alles genau geplant. Vom Bahnhof in Bad Malente ist es nur gut eine Viertelstunde zur Anlegestelle Lindenallee der Kellersee-Fahrt. Keine fünf Minuten später sitzen wir an Bord, genießen die kühle Brise und den herrlichen Blick auf die verwunschenen kleinen Buchten. Eine Dreiviertelstunde später gehen wir in „Sielbeck-Uklei“ von Bord.

„Du musst mit der Ferse aufsetzen und über die ganze Länge des Fußes bis zu den Zehenspitzen abrollen. Oberkörper aufrecht, Blick nach vorne. Und los geht’s!“ Und wie! Während ich noch damit beschäftigt bin, die Rechts-Links-Koordination einzuüben („Linker Fuß, rechter Stock!“), prescht Julia voraus. Im Wald angekommen, geht es links in Richtung Jagdschlösschen und Lustgehölz. Dort oben angekommen, haben wir einen herrlichen Blick über Hangterrassen auf den See. Ein wunderbarer Ort – doch Julia hat keine Lust zum Lustwandeln. „Dort geht es hinunter an den See“, sagt sie, „und greif den Stock nicht zu fest!“ Ich bemühe mich. Und doch habe ich das Gefühl, dass es irgendwie ein bisschen albern aussieht. „Das ist Ganzkörpertraining, was wir machen. Und viel Gelenk schonender als zu laufen“, muntert mich Julia auf.

Und ich muss sagen, es ist ein wirklich schöner Weg, den sie ausgesucht hat. „Wir befinden uns hier auf einer Strecke vom Nordic Fitness Park“, erzählt sie. Und als wir auf das Forsthaus zugehen, erklärt mit Julia: „Für den letzten Abschnitt brauchen wir die Gummischuhe“ und sie wirft mir zwei kleine Überzieher für die Stockenden zu. Auf dem Asphalt gehen wir ab wie Schmidts Katze. Und in Nullkommanichts sind wir wieder am Anleger. Als wir unser Boot besteigen, lächelt Julia. „Worüber freust Du Dich so?“, frage ich. „Für einen Anfänger walkst Du gar nicht mal schlecht“, sagt sie und blinzelt mir zu. Was für ein toller Geburtstag, denke ich, und setze mich auf meinen Platz an der Sonne.

Michael Fischer

Ö: Aus Kiel und Lübeck stündlich mit dem Regionalexpress nach Bad Malente.

Info

Jagdschlösschen am Ukleisee:

Im März 2007 ist das Jagdschlösschen teilweise abgebrannt. Die Restaurierungsarbeiten sollen bis Ostern 2008 abgeschlossen sein und das Jagdschlösschen danach der Öffentlichkeit wieder zugänglich gemacht werden. Das „Lustgehölz“ am Jagdschlösschen ist Teil der Gartenroute Schleswig-Holstein. Informationen dazu gibt es unter www.gartenrouten-sh.de.

Die Kellersee-Rundfahrt kostet für Erwachsene 8,00 Euro, für Kinder unter 15 Jahren 4,00 Euro, www.5-seen-fahrt.de.

Nordic-Walking-Kurse für Anfänger inkl. Leihstöcke bieten mehrere Laufshops in Schleswig-Holstein an. Zu empfehlen sind u. a. die Kurse von Zippel’s in Kiel, 6x1/2 Std. für 75,00 Euro, T. 04 31 / 931 12.

Dauer der Nordic-Walking-Tour inklusive Besuch des Jagdschlösschens ca. 1,5 Stunden.