Fahrplanauskunft
nahsh header 03

Wayne–Watching im Landarztland

Tour-Nummer 07 / 2010

Ein Landarzt–Törn mit Start in Schleswig auf und an der Schlei (Eckhard Voß)

  • aktiv und draußen
  • raus in die Natur
  • Leckereien unterwegs
  • für das mittlere Budget

Dienstagmorgen, 8:30 Uhr

Auf die Räder, fertig, los. Über die Königswiesen und am Schleiufer entlang geht es zur „Wappen von Schleswig” – historischer Salondampfer und Truppentransporter für alle Landarzt–Süchtigen.

9:00 Uhr

Kapitän Stefan Nelius hat beste Laune: „Na, dann wollen wir mal in See stechen”, kündigt er lachend an und dreht beherzt am Zündschlüssel.

10:50 Uhr Lindaunis.

Wir gehen von Bord. Ursula Hagge, ausgebildete Gästeführerin, begrüßt uns mit einem strahlenden Lächeln – und dann geht es los. Wayne, wir kommen!

11:00 Uhr

Die Landarztpraxis. Und es wird gedreht! Leider eine Innenszene. Aber durch die großen Fenster können wir ihn erkennen. Den Landarzt! Wayne Carpendale! Leider bittet uns eine Produktionsassistentin, das Set zu verlassen: „Man kann drinnen jedes Wort hören.” Und so endet unsere Visite beim Landarzt etwas abrupt.

11:15 Uhr

Am Schleiufer hinter Lindaukamp erholen wir uns von unserem Rendezvous mit einem Star und genießen den Blick aufs Wasser. Heute stehen nur noch etwa 25 Streckenkilometer auf dem Programm.

11:15 Uhr

Am Schleiufer hinter Lindaukamp erholen wir uns von unserem Rendezvous mit einem Star und genießen den Blick aufs Wasser. Heute stehen nur noch etwa 25 Streckenkilometer auf dem Programm.

12:15 Uhr

Nach weiteren Stopps an zwei unfassbar idyllischen Badestellen steuern wir auf Ulsnis zu – Landarzt–Fans besser bekannt als Sitz des Gasthofs Jantzen.

13:00 Uhr

Seit die ersten hier gedrehten Szenen über die Bildschirme flimmerten, ist das wunderschöne Schleicafé eine kleine Berühmtheit. Aber heute genießen wir völlig ungestört die köstlichen Suppen und Torten aus Hedda Krogs Küche und den unvergleichlichen Blick auf die Schlei.

16:20 Uhr

Die Schlussetappe liegt hinter uns. Den Landarzt haben wir längst vergessen. Die wahren Stars, das sind die idyllische Landschaft und die ganz besonderen Menschen hier in der Schleiregion.

Jörn Radtke

Ö: Mit Nord–Ostsee–Bahn (NOB), Regionalexpress oder Regionalbahn mindestens stündlich aus Richtung Rendsburg bis zum Bahnhof Schleswig; mit Regionalexpress oder Regionalbahn stündlich aus Richtung NeumFünster oder Flensburg nach Schleswig. Aus Husum stündlich mit der NOB nach Schleswig.

Info

  • Landarzt–Törn: Von Juni bis September bietet die Ostseefjord Schlei GmbH jeweils am zweiten Dienstag des Monats unter dem Titel „LandarztTörn” eine ganztägige geführte Radtour ab Schleswig an. Startpunkt ist um 9 Uhr am Schiffsanleger Gottorfer Damm. Kosten pro Person: 15 Euro, zuzüglich 8 Euro für die Schifffahrt. Mindestteilnehmerzahl: vier Personen; telefonische Voranmeldung erforderlich. Ostseefjord Schlei GmbH, Plessenstraße 7, 24837 Schleswig, T. 04621/850056, www.ostseefjordschlei.de
  • Schlei–Fahrrad: Sehr stabil und komfortabel sind die gelben Schlei–Fahrräder, die bei zehn Verleihern rund um die Schlei angemietet werden können, zum Beispiel bei: Fahrradverleih Röhling, Knud–Laward–Straße 30, 24837 Schleswig, T. 04621/993030 oder 0175/6853645, www.fahrradverleih–schleswig.de