Fahrplanauskunft
nahsh header 03

Die Welt ist voller roter Rosen

Tour-Nummer 06 / 2015

  • aktiv und draußen
  • Kunst und Kultur
  • für das schmale Budget

Weil Inge Rosen so liebt, hat Tochter Eva ihr einen Ausflug geschenkt: ins Rosarium nach Uetersen. Es soll ein ganz besonderer Ausflug sein. Deshalb hat Eva eine exklusive Führung arrangiert – mit Dr. Gert Müller, dem 1. Vorsitzenden der Freunde und Förderer des Rosariums Uetersen.

An einem Freitagmittag ist es so weit. Die Sonne scheint, als Herr Müller die beiden Frauen an der Bushaltestelle erwartet. „Kommen Sie“, begrüßt er sie. „Auf Sie warten 900 verschiedene Rosensorten – und viele Geschichten.“

Das Rosarium entstand zwischen 1929 und 1934 und wird heute heute vom Bauhof der
Stadt Uetersen unterhalten. Mittlerweile ist es 5,2 Hektar groß und beherbergt rund 35.000 Einzelpflanzen. „Der Boden hier ist eher moorig und wird zusätzlich mit Kalk bestreut – das mögen die Rosen“, erklärt Herr Müller, während Inge und Eva ihm durch den „Rosen-Lehrgarten“ folgen.

Hier erfahren die beiden unter anderem, aus welchen sieben Komponenten eine Rosenblüte besteht, und dass sie flach oder rosettenförmig, geviertelt oder kugelig, schalenförmig oder hochgebaut sein kann. Wenige Meter weiter beginnt der „Duftgarten“, in dem viele, besonders duftintensive Sorten angelegt sind. Hier ist Eva ganz betört vom zitronigen Duft der Rose de Resht, während Inge es nicht fassen kann, dass die Herkules nach Birne duftet. „Die Welt ist eben bunt“, sagt sie schmunzelnd, „und daran erinnern mich diese herrlichen Rosen.“

Michael Fischer

Ö:
Ab Kiel mindestens stündlich mit der Regionallinie RE 70 nach Elmshorn. Vom fünf Minuten Fußweg entfernten Elmshorner ZOB weiter mit der Buslinie 489 Richtung „Uetersen Denkmal“ und dort mit der Linie 6661 bis „Wassermühlenstraße“ (Kleingruppenkarte bis zu fünf Personen, 34,50 Euro für den ganzen Tag).

Info:
Rosarium Uetersen, Wassermühlenstraße 7, 25436 Uetersen, T. 041 22.71 40, info@rosarium-uetersen.de, www.rosarium-uetersen.de

Verein Freunde und Förderer des Rosariums Uetersen e. V., Dr. Gert Müller, T. 041 22.85 39 82, rosariumuetersen@gmx.de,

Keine Öffnungszeiten, jederzeit zugänglich; offizielle Rosensaison 2015: 20. Juni bis 6. September; kostenlose Rosenführung: in der Rosensaison sonntags um 10:30 Uhr, Treffpunkt Hoteleingang Parkhotel Rosarium; kostenlose Platzkonzerte: in der Rosensaison sonntags um 15 Uhr im Pavillon; Spielplatz für Kinder unter 12 Jahren: 8 bis 20 Uhr, auf eigene Gefahr; Rollstuhlfahrer: geeignete Zugänge an jedem Eingang; sanitäre Anlagen: im Park vorhanden.

Downloads