Fahrplanauskunft
nahsh header 03

Der Fahrgastbeirat Schleswig-Holstein sucht neue verbandsunabhängige Mitglieder

Der landesweite Fahrgastbeirat Schleswig-Holstein sucht zum 01.07.2017 sechs neue Mitglieder für eine Wahlperiode von drei Jahren. Der Fahrgastbeirat besteht zum einen aus sechs Vertretern der Mitgliedsverbände (ADFC, BSK, BSV, BUND, VCD und PRO BAHN), die sich mit dem ÖPNV in Schleswig-Holstein beschäftigen, und zum anderen aus sechs verbandsunabhängigen Mitgliedern.

Der Fahrgastbeirat Schleswig-Holstein ist 2001 gegründet worden und beschäftigt sich in seiner Arbeit schwerpunktmäßig mit allen Themen rund um den Bahnverkehr in Schleswig-Holstein. Eine stärkere Fokussierung auf Themen des Busverkehrs und des Schiffsverkehrs, wo dieser ÖPNV-Funktionen erfüllt, wird angestrebt.

Im Fahrgastbeirat Schleswig-Holstein werden im Dialog mit den Bahn- und Busverkehrsunternehmen sowie den Aufgabenträgern Kritik am und Probleme im ÖPNV diskutiert und Lösungsansätze entwickelt. Darüber hinaus werden regelmäßig Projekte zur Weiterentwicklung des ÖPNV thematisiert.

Bewerber sollten Interesse für Bahn und Bus mitbringen und regelmäßig mit Bahn und Bus unterwegs sein. Bei der Wahl zum verbandsunabhängigen Mitglied legt der Fahrgastbeirat Schleswig-Holstein Wert darauf, dass Pendler und Freizeitfahrer sowie Fahrgäste jeder Altersklasse regional ausgewogen vertreten sind.

Insgesamt sind vier Treffen pro Jahr, zumeist in Kiel, anberaumt. Interessierte Fahrgäste senden ihre Bewerbung bitte bis zum 24.05.2017.

Anschrift:
Fahrgastbeirat Schleswig-Holstein, Bewerbung Fahrgastbeirat,
Herrn Stefan Barkleit, Dorfstraße 60, 24223 Schwentinental.
Oder per E-Mail an: stefanbarkleit@t-online.de.

Für Rückfragen und weitere Fragen wenden Sie sich bitte an Stefan Barkleit unter mobil: 0151/ 51462156.