Fahrplanauskunft
nahsh header 03

Vergabeverfahren

Im Auftrag des Landes Schleswig-Holstein organisiert die NAH.SH GmbH den Schienenpersonennahverkehr (SPNV) und koordiniert ihn mit dem Busverkehr. In dem Verkehrsverbund wirken Kreise, kreisfreie Städte und das Land Schleswig-Holstein gemeinsam, um einen modernen und wirtschaftlichen Nahverkehr auf Schiene und Straße zu entwickeln. Die Bahn- und Busunternehmen sind Partner des Verbundes.

Ausschreibungen im SPNV: Verkehrsverträge
Seit dem Jahr 2001 setzt die NAH.SH GmbH im SPNV in Schleswig-Holstein konsequent ein Wettbewerbskonzept um. Das Bahn-Angebot ist in verschiedene Netze aufgeteilt. Die Netze umfassen jeweils mehrere Bahnlinien und werden im Regelfall in Losen ausgeschrieben. Bei Vergaben ist nicht allein der Preis ausschlaggebend, es wird auch die wirtschaftliche, finanzielle und technische Leistungsfähigkeit der Unternehmen überprüft. Für jede Ausschreibung definieren das Land und die NAH.SH GmbH Anforderungen an die Verkehrsleistung; zum Beispiel, welchen Fahrplan ein Verkehrsunternehmen erbringen muss, was die Erwartungen an Pünktlichkeit und Qualität sind, wie die Fahrzeuge aussehen sollen oder welche Kommunikationsmaßnahmen der Betreiber ergreifen muss. Auf Basis dieser Forderungen geben Verkehrsunternehmen Angebote ab. Das wirtschaftlichste Angebot erhält – manchmal unter Berücksichtigung definierter Wertungsaufschläge bzw. Wertungsabschläge für besondere Angebotsmerkmale  – den Zuschlag. Durch den Wettbewerb sichert sich das Land SPNV zu günstigen Kosten. Seit 2012 beschafft das Land Schleswig-Holstein über Ausschreibungen auch Fahrzeuge und sichert deren Finanzierung.

Zuständig für die Vergabeverfahren ist bei der NAH.SH der Bereich Verkehrswirtschaft. Die Mitarbeiter betreuen die gesamten Vergabeverfahren bis zur Entscheidung für einen Bieter. Dabei bereiten sie für das Land die Bestellung des SPNV vor, in dem sie Verträge mit den Verkehrsunternehmen und Fahrzeugbereitstellern vorgeben und mit Bewerbern verhandeln. Sie überprüfen während der Laufzeit außerdem, ob die Vereinbarungen eingehalten werden.

Weitere Ausschreibungen
Neben den Verkehrsleistungen in Schleswig-Holstein schreibt die NAH.SH GmbH auch andere Leistungen aus. Dazu zählen zum Beispiel Gutachten und Beratungsangebote oder Verkehrserhebungen. Alle drei Jahre ermittelt die NAH.SH GmbH auch per Ausschreibung eine neue Kommunikationsagentur.