Fahrplanauskunft
nahsh header 03

Vorplanung

Hier finden Sie die Vorplanung zur S4 – unterteilt in die beiden Lose Hamburg und Schleswig-Holstein. In der Vorplanung wurden die technische Umsetzbarkeit des erforderlichen Streckenausbaus in verschiedenen Varianten untersucht und hieraus Lösungsvorschläge entwickelt.

Stand: November/ Dezember 2013

Los I - Hamburg

Der Erläuterungsbericht stellt die schriftliche Begründung zur Vorplanung dar. Er befasst sich u. a. mit dem Zustand der vorhandenen Anlagen, der Variantenabwägung und der Ausführung und Begründung der gewählten Lösungen sowie fachtechnischen Einzelplanungen.

Der Projektanforderungskatalog beinhaltet die Vorgaben und Rahmenbedingungen für die Planungen. Er zeigt also die Aufgabenstellung an die Infrastrukturplanung auf.

  • 05 Lösungsvarianten

Ein zentraler Bestandteil der Vorplanung ist die Abwägung von verschiedenen Varianten für die einzelnen Infrastrukturplanungen. In dieser werden mögliche Planungsvarianten untersucht, gegenübergestellt und anschließend gegeneinander abgewogen. Am Ende dieses Prozesses steht der jeweilige Lösungsvorschlag (siehe Los I, 06):

05a_1 Lösungsvarianten - Trassenabschnitte - Abschnitt Claudiusstraße-Wandsbek (Zip-Datei, 5,2 MB)

05a_2 Lösungsvarianten - Trassenabschnitte - Abschnitt HP Tonndorf-Am Pulverhof (Zip-Datei, 10,8 MB)

05a_3 Lösungsvarianten - Trassenabschnitte - Abschnitt Bf Rahlstedt-Delingsdorfer Weg (Zip-Datei, 11,3 MB)

05a_4 Lösungsvarianten - Trassenabschnitte - Berücksichtigung vorhandener Oberleitungsanlagen (Zip-Datei, 1 MB)

05a_5 Lösungsvarianten - Trassenabschnitte - Berücksichtigung vorhandener Oberleitungsanlagen - Anhang 1 (Zip-Datei, 14,8 MB)

05a_6 Lösungsvarianten - Trassenabschnitte - Berücksichtigung vorhandener Oberleitungsanlagen - Anhang 2 (Zip-Datei, 18 MB)

05b Lösungsvarianten - Verkehrsstationen (Zip-Datei, 12 MB)

05c_1 Lösungsvarianten - Bahnübergangsbeseitung - Schloßgarten (Zip-Datei, 5,5 MB)

05c_2 Lösungsvarianten - Bahnübergangsbeseitung - Pulverhof (Zip-Datei, 17,6 MB)

05c_3 Lösungsvarianten - Variantenauswahl (Zip-Datei, 0,8 MB)

  • 06 Lösungsvorschläge

Der Lösungsvorschlag der Einzelplanungen ergibt sich aus der oben genannten Variantenuntersuchung (siehe Los I, 05). In einer ersten (skizzenhaften) Darstellung wird der Lösungsvorschlag vorgestellt, der in den weiteren Planungsschritten detailliert weiter verfolgt wird. Hierbei ist zu beachten, dass ein Lösungsvorschlag auf diesem Planungsniveau noch nicht genau ausgearbeitet ist. Neue Erkenntnisse aus z. B. Vermessung, Schall- und Bodengutachten fließen in der weiteren Ausarbeitung im Rahmen der Entwurfsplanung mit ein (siehe hierzu die schematische Darstellung Projektablauf Infrastrukturmaßnahmen):

06a_1 Lösungsvorschlag - Verkehrsanlagen - Strecke - Lagepläne (Zip-Datei, 17,1 MB)

06a_2 Lösungsvorschlag - Verkehrsanlagen - Strecke - Querprofile-Höhenpläne-flank. Maßnahmen (Zip-Datei, 11,1 MB)

06b_1 Lösungsvorschlag - Verkehrsanlagen - Stationen - Bf Claudiusstr-HP Bovestr (Zip-Datei, 6,6 MB)

06b_2 Lösungsvorschlag - Verkehrsanlagen - Stationen - Bf Holstenhofweg-Hp Tonndorf (Zip-Datei, 6,4 MB)

06b_3 Lösungsvorschlag - Verkehrsanlagen - Stationen - Hp Am Pulverhof-Bf Rahlstedt (Zip-Datei, 7,6 MB)

06c Lösungsvorschlag - Ingenieurbauwerke - Lärmschutzwände (Zip-Datei, 1,4 MB)

  • 08 und 09 Gutachten

Bei den hier aufgeführten Gutachten handelt es sich um Erstgutachten. Diese Untersuchungen werden in den späteren Planungen vertieft:

08a Gutachten - Ersteinschätzung Baugrund (Zip-Datei, 7 MB)

08b Gutachten - Umwelttechnische Ersteinschätzung (Zip-Datei, 10,2 MB)

08c_1 Gutachten - Schalltechnische Ersteinschätzung (Zip-Datei, 11 MB)

08c_2 Gutachten - Schalltechnische Ersteinschätzung (Zip-Datei, 17,1 MB)

09a Bodengutachten (Zip-Datei, 26,8 MB)

09b Bodengutachten (Zip-Datei, 22 MB)

 

Los II - Schleswig-Holstein

Der Erläuterungsbericht stellt die schriftliche Begründung zur Vorplanung dar. Er befasst sich u. a. mit dem Zustand der vorhandenen Anlagen, der Variantenabwägung und der Ausführung und Begründung der gewählten Lösungen sowie fachtechnischen Einzelplanungen.

Der Projektanforderungskatalog beinhaltet die Vorgaben und Rahmenbedingungen für die Planungen. Er zeigt also die Aufgabenstellung an die Infrastrukturplanung auf.

  • 04 Lösungsvarianten

Ein zentraler Bestandteil der Vorplanung ist die Abwägung von verschiedenen Varianten für die einzelnen Infrastrukturplanungen. In dieser werden mögliche Planungsvarianten untersucht, gegenübergestellt und anschließend gegeneinander abgewogen. Am Ende dieses Prozesses steht der jeweilige Lösungsvorschlag (siehe Los II, 05):

04a_1 Lösungsvarianten - Trassenabschnitte - Vorzugsvariante_Alternativen (Zip-Datei, 6 MB)

04a_2 Lösungsvarianten - Trassenabschnitte - Varianten_Optionen (Zip-Datei, 10,3 MB)

04a_3 Lösungsvarianten - Untersuchung Gleisabstand (Zip-Datei, 11,1 MB)

04b_1 Lösungsvarianten - Verkehrsstationen (Zip-Datei, 3,9 MB)

04b_2 Lösungsvarianten - Bahnübergänge (Zip-Datei, 19 MB)

04b_3 Lösungsvarianten - Erläuterungsbericht (Zip-Datei, 1,1 MB)

  • 05 Lösungsvorschläge

Der Lösungsvorschlag (einer Einzelplanung) ergibt sich aus der oben genannten Variantenuntersuchung (siehe Los II, 04). In einer ersten (skizzenhaften) Darstellung wird der Lösungsvorschlag vorgestellt, der in den weiteren Planungsschritten detailliert weiter verfolgt wird. Hierbei ist zu beachten, dass ein Lösungsvorschlag auf diesem Planungsniveau noch nicht genau ausgearbeitet ist. Neue Erkenntnisse aus z. B. Vermessung, Schall- und Bodengutachten fließen in der weiteren Ausarbeitung im Rahmen der Entwurfsplanung mit ein (siehe hierzu die schematische Darstellung Projektablauf Infrastrukturmaßnahmen):

05a_1 Lösungsvorschlag - Strecke - Lagepläne (Zip-Datei, 10,4 MB)

05a_2 Lösungsvorschlag - Strecke - Querprofile_Trassierungspläne (Zip-Datei, 16,1 MB)

05b Lösungsvorschlag - Stationen (Zip-Datei, 4,5 MB)

05c Lösungsvorschlag - Straßen (Zip-Datei, 14 MB)

  • 07 Gutachten

Bei dem hier aufgeführten Gutachten handelt es sich um ein Erstgutachten. Diese Untersuchungen werden in den späteren Planungen vertieft:

07 Gutachten (Zip-Datei, 16,3 MB)