Fahrplanauskunft
nahsh header 03

07.09.2018

Personalprobleme: DB Regio ersetzt ab Montag einzelne Zugverbindungen durch Busse

Geplante Ausfälle im Bahnnetz Ost - Ersatzverkehr mit Bussen und Taxen - Minister Buchholz kritisiert Maßnahmen

Die Pressemitteilung von DB Regio dazu:

Einschränkungen auf einzelnen Linien im Regionalverkehr in Schleswig-Holstein

(Hamburg, 6. September 2018) DB Regio in Schleswig-Holstein stehen derzeit nicht genügend Triebfahrzeugführer zur Verfügung. Leider kommt es deshalb vereinzelt zu Einschränkungen im Betrieb.

Um den Fahrgästen dennoch einen stabilen und zuverlässigen Fahrplan anzubieten, hat sich DB Regio Schleswig-Holstein entschieden, einzelne Zugfahrten auf den Linien RE 83, RB 84, RB 85, RB 86 ab dem 10. September 2018 bis auf Weiteres planmäßig entfallen zu lassen. Für die Fahrgäste wird ein Ersatzverkehr mit Bussen und Taxen angeboten.

Bei der Auswahl der wegfallenden Leistungen wurde darauf geachtet, dass Zugverbindungen entfallen, die aufgrund von Tagesrandlagen deutlich weniger Fahrgäste betreffen. DB Regio Schleswig-Holstein entschuldigt sich bei den Betroffenen zugleich für die Unannehmlichkeiten.

Das Thema Lokführermangel beschäftigt aktuell die gesamte Branche.
DB Regio Schleswig-Holstein hat seine Rekrutierungsanstrengungen bereits deutlich verstärkt und ist dabei, mit einer Ausbildungsoffensive gegenzusteuern.  So beginnen nun alle zwei Monate neue Ausbildungslehrgänge. Zuletzt wurden am 1. September neun neue Lokführer-Anwärter begrüßt. Allerdings dauert es etwa zehn bis zwölf Monate, bis ein ausgebildeter Triebfahrzeugführer dem Betrieb zur Verfügung steht.

Eine Auflistung aller betroffenen Verbindungen inklusiv Ersatzverkehr wird unter bahn.de/aktuell und in der Reiseauskunft auf bahn.de sowie in der
App DB Navigator veröffentlicht. Entsprechende Infos gibt es auch in der NAH.SH-Fahrplanauskunft/ -App. Weiterhin erfolgen vorab Zugdurchsagen in den entsprechenden Zügen.

Im Einzelnen handelt es sich um die folgenden Verbindungen:
RE83 Lübeck–Lüneburg

  • RE 21837, Lübeck Hbf (22.09) – Lüneburg (23.15), täglich
  • RE 21802, Lüneburg (4.20) – Lübeck Hbf (5.36), montags bis freitags
  • RE 21806, Lüneburg (6.30) – Lübeck Hbf (07.52), samstags und sonntags
  • RE 21831, Lübeck Hbf (19.09) – Lüneburg (20.15), freitags und samstags
  • RE 21834, Lüneburg (20.30) – Lübeck Hbf (21.53), freitags und samstags

RB 84 Lübeck–Kiel

  • RB 21676, Lübeck Hbf (18.28) –Kiel Hbf (19.56), sonntags
  • RB 21687, Kiel Hbf (20.04) – Lübeck Hbf (21.32), sonntags  

RB85 Lübeck–Neustadt–Fehmarn

  • RB 21722, Lübeck Hbf (16.12) – Neustadt (Holstein) (16.51), samstags und sonntags
  • RB 21743, Neustadt(Holstein) (17.14) – Lübeck Hbf (17.54), samstags und sonntags
  • RB 21726/21776, Lübeck Hbf (18.12) – Neustadt(Holstein), täglich
  • RB 21733, Neustadt(Holstein) (19.23) – Lübeck Hbf (19.54), täglich
  • RB 21732/21782, Lübeck Hbf (21.12) – Neustadt (21.52)–
    Puttgarden (22.55), täglich
  • RB 21736, Lübeck Hbf (23.12) – Puttgarden (0.55), täglich
  • RB 21707, Puttgarden (5.19) – Lübeck Hbf (6.54), täglich
  • RB 21709, Puttgarden (6.20) – Lübeck Hbf (7.54), Ausfall vsl. nur bis Neustadt(Holstein), montags bis freitags
  • RB 21711, Puttgarden (7.20) – Lübeck Hbf (8.54), Ausfall vsl. nur bis Neustadt(Holstein), samstags und sonntags

Grundsätzlich fahren alle anderen Züge nach/von Puttgarden über Neustadt/H ohne Zugteilung/-vereinigung.

RB86 Lübeck – Lübeck-Travemünde-Strand

  • RB 21536, Lübeck Hbf (23.03)–Lübeck-Travemünde Strand (23.25), samstags und sonntags
  • RB 21541, Lübeck Travemünde Strand (23.34)–Lübeck Hbf (23.56), samstags und sonntags

Ein Statement von Verkehrsminister Dr. Bernd Buchholz zu den geplanten Zugausfällen gibt es hier (MPEG 4, Audiodatei, 1,16 MB).