Fahrplanauskunft
nahsh header 03

AKN feierte 100-jähriges Bestehen der Bahnstrecke nach Neumünster

Eintrag von JO, 09.08.2016

Kategorien: ,

Von 11 bis 17 Uhr hatten die rund 2000 Besucher in Großenaspe am Sonntag die Chance, das vielseitige und kostenlose Programm auf dem Familienfest zu nutzen. Die NAH.SH feierte kräftig mit.

Das Programm reichte von einer Strecke mit Klipploren aufgebaut durch die Kurbahn, Touren durch die Flora und Fauna entlang der Bahnstrecke mit einer Naturführerin, einem Streichelzoo des Tierparks Neumünster und dem Besuch eines besonders gefiederten Gastes aus dem Wildpark Eekholt bis hin zum Aufklärungsunterricht über die Gefahren an Bahnübergängen durch die AKN und die Bundespolizei, Informationen der Himmelmoorbahn über Torfabbau und eine H0-Modellbahnanlage mit dem Bahnhof Großenaspe.

Natürlich war die NAH.SH auch vertreten und sorgte mit einer Torwand für Spiel und Spaß! Nahbert verbreitete gute Stimmung und feuerte vor allem die kleinen Gäste zur Unterstützung an der NAH.SH-Torwand an. So konnte der ein oder andere Preis abgeräumt werden.

Die damalige Entscheidung die Strecke weiter auszubauen und somit Neumünster bzw. das südliche Schleswig-Holstein an die Metropole Hamburg anzuschließen wurde von AKN-Vorstand Wolfgang Seyb als großer Fortschritt mit enormer Bedeutung erklärt. Im Hinblick auf die Entwicklung der Bahnstrecke, die in den letzten 100 Jahren noch ausgebaut wurde, benannte Staatssekretär Dr. Frank Nägele das Bestehen des Streckenabschnitts als wichtigen Grundstein mit großer Bedeutung für den Nahverkehr der Region.

Zu Ehren dieses Streckenabschnitts und seinem 100-jährigem Bestehen ging also am Sonntag gegen 17 Uhr ein gelungenes Fest mit zahlreichen, fröhlichen Besuchern bei ausgelassenem Sommerwetter zu Ende.

Kommentieren

Kommentare

Noch keine Kommentare auf diese Seite.