Fahrplanauskunft
nahsh header 03

Digitaler Nahverkehr?

Eintrag von Bernhard Wewers, 18.04.2016

Kategorien:

Während der Fahrt Emails zu lesen, zu  chatten und zu arbeiten – oder nur aus dem Fenster zu gucken, ist für mich ein großer Vorteil des Nahverkehrs. „Diese Zeit gehört mir“, um die DB zu zitieren. Aber natürlich erwarte ich dann auch, dass das ganz gut funktioniert. Heißt: Ich möchte einen guten Handyempfang, eigentlich auch ein schnelles WLAN und ab und an brauche ich auch mal eine Steckdose.

Ich bin sicher, dass das nicht nur mir so geht.

Wir haben uns mithilfe eines Marktforschungsinstituts mal angeschaut, was die Fahrgäste im Land bei diesem Thema eigentlich umtreibt. Und tatsächlich ist es so, dass ein großer Teil der Fahrgäste mobiles Internet auch während der Fahrt nutzt und nutzen möchte – nicht nur für Fahrplanauskünfte. Gleichzeitig sind die Menschen eher unzufrieden damit, wie der Mobilfunkempfang und die Datenverbindungen heute sind. Wir wollen und müssen hier deshalb was tun. Zum Beispiel sollen die Wagen, die zwischen Hamburg und Westerland fahren, in den kommenden Jahren mit WLAN ausgestattet werden. Das planen wir auch für das „Netz Ost“, das sind die Bahnstrecken von und nach Lübeck, die wir demnächst ausschreiben wollen. Und wir reden mit den Bahnen darüber, ob Nachrüstungen möglich sind.

Natürlich müssen auch unsere Angebote „digitaler“ werden: Die NAH.SH-App soll nach und nach die Echtzeitinformationen aller Nahverkehrsunternehmen enthalten, noch in diesem Jahr soll das mobile Ticket auf den Markt kommen – und wir wollen künftig auch mehr Präsenz in sozialen Netzwerken zeigen.

Es ist gut, dass die Marktforschung sehr deutlich macht, was der Nahverkehr hier noch zu tun hat. Werfen Sie gerne einen Blick auf die Ergebnisse.

Kommentieren

Kommentare

  • Das APP kann immer noch kein mobiles Ticket. Der VBB in Berlin kann das. Es ist mir unerklärlich warum so etwas nicht einfach kopiert wird. So oder so kann das App das in 2018 nicht. Hat also in 2016 nicht geklappt. Schade drum.

    Geschrieben von Reiner Jung, 29/04/2018 1:43pm (vor 2 Monaten)

  • Wir konnten das Thema etwas beschleunigen. Deshalb gehen wir jetzt davon aus, dass das mobile Ticket in der zweiten Jahreshäfte 2016 kommt.

    Geschrieben von Bernhard Wewers, 21/04/2016 11:42am (vor 2 Jahren)

  • Hier kann man lesen "noch in diesem Jahr soll das mobile Ticket auf den Markt kommen".

    In einem Bericht zur Veranstaltung "Auf der richtigen Spur in die Zukunft – Mobilität trifft Digitalisierung" (http://www.oepnv-hamburg.info/themen/2016/04/auf-der-richtigen-spur-in-die-zukunft-mobilitaet-trifft-digitalisierung-in-sh/) werden Sie mit "2017 soll das E-Ticketing in der NAH.SH-App eingeführt werden." zitiert.

    Welcher Termin ist denn nun realistisch?

    Geschrieben von Frank, 21/04/2016 11:13am (vor 2 Jahren)