Fahrplanauskunft
nahsh header 03

Verfügbarkeit der LINT-Triebwagen zwischen Kiel und Lübeck

Eintrag von J.Schulz, 02.02.2010

Kategorien:

Leider ist die Fahrzeugverfügbarkeit zwischen Kiel und Lübeck weiterhin eingeschränkt. Heute fuhr daher der RE 21604 mit der Abfahrt in Lübeck Hbf um 7.03 Uhr mit nur einem Triebwagen, statt der vorgesehenen Doppeltraktion und in Pönitz konnten nicht alle Schüler, die mit diesem Zug nach Eutin fahren, einsteigen. Wir bedauern dies sehr. An einer Lösung der technischen Probleme wird gearbeitet. Ebenso wird an organisatorischen Konzepten gearbeitet, mit denen eine ausreichende Kapazität bei allen Zügen sichergestellt werden soll.

Kommentieren

Kommentare

  • Sich bei den Bahnkunden Entschuldigen, das ist zumindest schonmal ein guter Schritt in die richtige Richtung. Warum nach rund 2 Monaten Regelbetrieb mit den neuen Zügen sich an der Situation immer noch nichts gebessert hat bleibt weiterhin ein Geheimnis der Dt. Bahn. Bereits beim Kauf der Züge sollte man gewusst haben, dass die Kapazität zu deutlichen Problemen führen wird und das die Züge nicht für diese Strecken geeignet sind. (Von der miesen Verarbeitung möchte ich gar nicht erst sprechen. Die Einstiegstreppen sind immer noch defekt, und das nach 2 Monaten Betriebszeit.)

    Sehen wir was die nächsten Monate bringen und hoffen auf Besserung

    Geschrieben von fox, 02/02/2010 9:18pm (vor 9 Jahren)