Beim Herrn der Lüfte
zurück

Beim Herrn der Lüfte

Tour-Nummer: 01 / 2017

Windparkführung in Süderdeich

Brigitte, ich brauche den Spickzettel“, lacht Wilhelm Borcherding. Der Windmüller führt uns gemeinsam mit einer Gruppe von Schülern durch den Bürgerwindpark Süderdeich – und die vielen Fragen der Teilnehmer bringen selbst den Experten langsam ins Schwitzen. „50 Hertz“, sagt seine Frau. Mit dieser Frequenz wird der hier erzeugte Windstrom zum nächsten Umspannwerk weitergeleitet.

Natalie, Kevin und mich interessiert eher, wie so eine Windkraftanlage generell funktioniert. Deshalb haben wir uns in Heide getroffen und sind mit dem Dithmarschenbus rund 20 Minuten über das platte Land gefahren. Jetzt folgen wir Wilhelm Borcherding über Wiesen und Felder zu einem der sieben Windräder, die auf seinem Grund stehen. Drei betreibt er selbst und vier hat er an örtliche Energieversorger verpachtet.

Zunächst geht es aber in eine Lagerhalle, die in einen Ausstellungsraum zum Thema Windkraft und Erneuerbare Energien verwandelt wurde. Zu jedem Exponat hat Süderdeichs Herr der Lüfte eine Geschichte oder ein paar interessante Fakten parat. Anschließend betreten wir dann ein paar Meter weiter über eine Stahltreppe den Fuß eines Turms. „Ich hätte mir das alles viel lauter vorgestellt“, sagt jemand neben uns. Auch darüber hätten wir gerne mehr gelernt, aber wir müssen los. Noch ein Vorteil des platten Lands: Unseren Bus sehen wir schon von weitem.
Henning Krönigkeit

Ö:
Ab Heide ZOB um 15:25 Uhr mit dem Dithmarschenbus Linie 2610 in Richtung Büsum bis nach „Süderdeich Fahrengreth“. Ankunft ist um 15:54 Uhr, die Haltestelle liegt genau auf Höhe des „Hofs Borcherding“, die Führungen beginnen im Normalfall um 16 Uhr. Achtung: Die nächsten Busverbindungen zurück nach Heide sind um 16:55 Uhr und um 18:29 Uhr.
Der ZOB in Heide liegt nicht direkt am Bahnhof, sondern rund 10 Minuten Fußweg entfernt. Ab Bahnhof einfach über Güterstraße und Wulf-Isebrand-Platz links in die Bahnhofstraße einbiegen, dann liegt der ZOB rechter Hand.

Info
Die Führungen im Bürgerwindpark Süderdeich werden vom Tourismusverein Wesselburen und Umland veranstaltet und sind kostenlos. Sie dauern je nach Beteiligung und Fragen der Teilnehmer etwa 60 bis 90 Minuten.

Tourismusverein Wesselburen und Umland
Am Markt 5
25764 Wesselburen
T 048 33.41 01
www.nordseebucht.de/aktivitaeten/windparkfuehrung

Tipps zur Tour

Tipp 1

Rauf aufs Rad.

Die „North Sea Cycle Route“ ist mit einer Länge von rund 6.000 km der längste ausgeschilderte Radweg der Welt und führt u. a. durch Dänemark, England und die Niederlande. In Schleswig-Holstein verläuft die Route auf rund 300 km von der dänischen
Grenze bis nach Hamburg und dabei auch durch St. Peter-Ording, Büsum und Meldorf. Tourentipps, Radreiseangebote und weitere Infos gibt’s auf www.nordseekuestenradweg.de.

Tipp 2

Hoch auf den Turm.

Wer hohe Türme nicht nur angucken, sondern auch erklimmen will, kann das in Heide: Im Juli und August finden jeden Donnerstag ab 17 Uhr einstündige Führungen auf dem Heider Wasserturm statt. Die Teilnahme kostet 4 Euro pro Person. Weitere Stadtführungen finden Sie auf www.heide.de unter „Termine & Events > Stadt- und Regionsführungen“.

Tipp 3

Ticket-Tipp

Online kaufen.

Einzelfahrkarten, Tages-, Kleingruppen- und Fahrradtageskarten im SH-Tarif können Sie ab
Preisgruppe 4 bequem und sicher online kaufen – im Ticketshop auf www.nah.sh.

Barrierefreiheit

Der Zugang zur Ausstellungshalle ist ebenerdig, der Weg dorthin zum Großteil asphaltiert. In den Turm der Anlage gelangt man nur über eine gewundene Gittertreppe.