zurück

Torten-Triathlon NMS

Tour-Nummer: 13 / 2020

Info:

Die Stationen: Bahnhof Neumünster – Café Altes Rauchhaus in Padenstedt – Alte Kaffeewirtschaft in Aukrug – Looper Antik & Café in Loop – Bahnhof Neumünster Einfeld. Vor dem Start sicherheitshalber bitte die Öffnungszeiten auf den jeweiligen Websites überprüfen und Plätze bei den jeweiligen Cafés reservieren.

Café Altes Rauchhaus

70 Innen- und 80 Außenplätze
Fr-So 13-18 Uhr
Kleinredder 1, 24634 Padenstedt
T. 04321/23681

www.cafe-altes-rauchhaus.de

Alte Kaffeewirtschaft

60 Innen- und 40 Außenplätze
Fr & Sa 13-18 Uhr, So 11-18 Uhr
Hauptstraße 39, 24613 Aukrug
T. 04873/890

www.alte-kaffeewirtschaft-aukrug.de

Looper Antik & Café

70 Innen- und 40 Außenplätze
Do-So 14-18 Uhr
Hauptstraße 10, 24644 Loop
T. 04322/3305

www.looper-antik-cafe.de

Ö:

Aus den Richtungen Kiel und Hamburg halbstündlich mit dem RE7 bzw. RE70 bis Neumünster. Vom Bahnhof Einfeld aus fährt der RE7 stündlich in die Richtungen Kiel und Hamburg.

  • Downloads

Tipps zur Tour

Tipp 1

Der Torten-Triathlon

Café-Entdeckungen per Rad bei Neumünster

Hemmungslos Torten schlemmen, ohne zuzunehmen? Überhaupt kein Problem – solange man zwischendurch kräftig in die Pedale tritt. So geht es heute auf eine rund 40 km lange Entdeckungsreise mit dem Rad zu drei äußerst empfehlenswerten Cafés westlich von Neumünster – genauer gesagt nach Padenstedt, Aukrug und Loop. Der Startschuss zum Torten-Triathlon fällt am Bahnhof Neumünster, die Zieldurchfahrt findet am Bahnhof in Einfeld statt.

Tipp 2

Café Altes Rauchhaus

Das Alte Rauchhaus mit seinem herrlichen Reetdach ist stattliche 400 Jahre alt und lädt direkt zum Ausspannen auf der großen Außenterrasse ein. Die Tortenvielfalt ist beeindruckend. Die Wahl fällt schließlich auf die Rauchhaustorte und somit auf die Eigenkreation des Cafés. Darin verbacken: Johannisbeeren, Sahne, Vanillepudding und Buchweizenmehl. Hier werden grundsätzlich keine Aromastoffe verwendet – so natürlich lecker schmeckt es auch.

Tipp 3

Alte Kaffeewirtschaft

Das Gebäude des beliebten Cafés im Naturpark Aukrug diente früher als Bauernhof und vermittelt dadurch gleich eine ländlich gemütliche Atmosphäre. Vier Torten stehen heute zur Auswahl. Die Entscheidung fällt zwischen der Erdbeer-Schoko-Torte und der Eierlikör-Torte mit Preiselbeeren. Auch wenn Erdbeerzeit ist, macht das sahnige Rennen letztere, schließlich war jene schon Star in der Fernsehsendung Mein Nachmittag im NDR. Vollkommen zu Recht.

Tipp 4

Looper Antik & Café

Wie der Name bereits ankündigt, kann man hier im angeschlossenen Antiquitätengeschäft stöbern. Wir sind vor allem zum Schlemmen hier und so landen Blätterteig, Pflaumenmus und Vanillecrème in Form der sogenannten Friesentorte auf dem Kuchenteller. Es stellt sich heraus: wieder einmal äußerst lecker. Kein Wunder, schließlich hat Inhaberin Susanne Gier den Titel als Beste Hobbybäckerin in der VOX-Sendung „Tortenschlacht“ abgeräumt.

Tipp 5

Tortensport-Fazit

Die Energiereserven lassen sich an den stärkenden Etappenzielen gut auffrischen, am Ende der etwa 40 km langen Tour freuen sich die Beine des Gelegenheitsradlers dennoch darüber, dass es nun mit dem Zug zurück nach Kiel geht. Dank der frischen Landluft, einer entspannten Strecke mit wenig Verkehr, weiten Ausblicken auf die Felder und einer durchgängig guten Asphaltierung geht der Daumen für diese Route steil nach oben.