zurück

RB 61 Itzehoe - Hamburg Hbf

  • Schienenersatzverkehr
  • Wegfall oder zusätzliche Haltestellen
Umleitung und Ersatzverkehr Elmshorn < > Itzehoe
von Dienstag, 10. November bis Samstag, 12. Dezember, ganztägig

Vom 10. November bis zum 12. Dezember werden die Gleise zwischen Glückstadt und Elmshorn komplett erneuert. Die so genannte „Investitionsoffensive Marschbahn“ der DB AG hat für die nordbahn auf ihrer Linie RB 61 im Streckenabschnitt zwischen Elmshorn und Itzehoe leider erhebliche Auswirkungen.

Die Änderungen im Überblick

  • Die Züge der RB 61 können nicht bis nach Itzehoe fahren, sondern werden ab Elmshorn ohne Zwischenhalte in Horst und Dauenhof direkt nach Wrist umgeleitet. Gemeinsam mit der Linie RB 71 gibt es in Wrist also ein doppeltes Zugangebot aus und in Richtung Hamburg.
  • Zwischen Glückstadt und Itzehoe verkehrt stündlich ein Pendelzug mit Halt in Kremperheide und Krempe.
  • Zwischen Glückstadt und Elmshorn richtet die nordbahn einen Schienenersatzverkehr (SEV) mit Bussen ein, der auch Herzhorn bedient. Bitte beachten Sie, dass in Herzhorn der Bahnübergang nicht zu queren ist und die Ersatzhaltestelle deshalb nach Herzhorn, Abzw. Krempe verlegt wird. Bei den Ersatzbussen handelt es sich um rollstuhlgeeignete Niederflurbusse. Es ist leider nicht möglich, Fahrräder in den Bussen zu transportieren.
  • Der RE 6 von DB Regio hält für Fahrgäste zusätzlich in Glückstadt.

Den umfangreichen Ersatzfahrplan gibt es unten zum Download. Informationen zur Lage der Ersatzhaltestellen finden Sie hier.

 

Ihre Fahrtalternativen

Einstieg in Wrist: Pendler aus Itzehoe und dem Kreis Steinburg in Richtung Hamburg profitieren vom erhöhten Platzangebot der Züge und können ohne Umstieg in die Hamburger Innenstadt fahren. Am Bahnhof in Wrist stehen über 200 P+R-Plätze zur Verfügung.

 

Hinweis

Abo-Kunden sowie Wochen- und Monatskarteninhaber mit der Relation Itzehoe/Glückstadt < > Hamburg können ihre Fahrkarte während der Baustellenphase auch ab/nach Wrist nutzen, auch in den Zügen von DB Regio.

 

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an das Servicetelefon der nordbahn unter 040 - 303 977 333 - 3. Die NBE bittet für die Unannehmlichkeiten um Verständnis und wünscht trotzdem eine gute Fahrt!