zurück

LNVP

Für den neuen LNVP stellt die NAH.SH GmbH im Auftrag des Verkehrsministers Dr. Bernd Buchholz momentan zusammen, welche Projekte und Maßnahmen den Nahverkehr im echten Norden weiter voranbringen könnten. Neben den diversen Ideen selbst geht es dabei momentan vor allem auch um eine Abschätzung der zu erwartenden Nachfrage durch die neuen Projekte und Maßnahmen.

Wenn der LNVP im Entwurf vorliegt, ist politisch zu entscheiden,  welche Projekte und Maßnahmen umgesetzt werden sollen. Das war bisher bei jedem LNVP so und wird auch künftig so bleiben.

Da gegenwärtig noch auf externe Gutachten zu warten ist, können wir momentan leider noch nicht sagen, wann mit dem Entwurf des LNVP zu rechnen ist. Wir streben diesen Entwurf für 2020 an.

Noch ein Wort zu der Berichterstattung um eine mögliche Neubaustrecke Horst - Itzehoe:

Natürlich schauen wir uns auch diese Idee für den neuen LNVP an. Und natürlich werden wir diese Idee wie gewohnt fachlich bewerten und dann der Politik zur Entscheidung vorlegen. Wie den gesamten LNVP. Wie immer.

Verbesserungen im Nahverkehr bedeuten naturgemäß auch Veränderungen, das ist sowohl uns bei der fachlichen Bewertung, als auch der Politik bei der Entscheidung bewusst. Die Diskussion über mögliche Maßnahmen ist wichtig und wir freuen uns darauf, sobald die nötigen Fakten für die Diskussion vorliegen. Meinung ist wichtig - Meinung auf Grundlage von Fakten ist für die Weiterentwicklung des Nahverkehrs  noch wichtiger. Der beste Nahverkehr im echten Norden entsteht nicht durch Stagnation, sondern durch die richtigen Ideen.