zurück

The Schleswig-Holstein-Tariff

The Schleswig-Holstein-Tariff (SH-Tarif) applies to journeys with local public transport in Schleswig-Holstein and as far as Hamburg (Tariff Area). No matter whether you travel with the local railways (RBSH, NBE, AKN, neg, Arriva), regional or city buses, you only need one ticket to reach your destination, even if you have to change trains or buses. There is one standard range of tickets and tariff regulations throughout the entire tariff area.

SH-Tarif tickets are valid on the route chosen by you, from point of departure to destination, in buses and trains. So when you purchase your ticket, all you have to do is enter the destination and, if needed, your zone of departure. In the departure and destination zones, you can travel with local city transport, of course without paying extra. If you have a ticket for the destination Hamburg, for example, this is also valid for all local transport of the Hamburg Transport Association (HVV) in the Hamburg AB (Rings A and B) tariff zone: Underground, urban railway, regionals and A-trains (U-, S-, A- and R-Bahn), buses and harbour ferries (express buses only with 1st class tickets).

The price of your ticket will depend on the traveling route covered. Our Price Tool (tariff request) makes it easy to find the correct ticket price for your journey.

You can purchase SH-Tarif tickets in buses and at the ticket machines and ticket offices of the transport companies in Schleswig-Holstein and Hamburg. Please remember to always buy your ticket before starting your journey and, when purchasing, state your destination and the type of ticket you want.

Please note: The SH-Tarif is applied here as well

  • for journeys with local trains as far as Toender st station in Denmark (RB 66 Niebüll – Toender)
  • for journeys by bus as far as Zarrentin am Schaalsee in Mecklenburg-Vorpommern (Line 8790 Ratzeburg – Zarrentin)
  • on the Firth ferries of the Kiel Tug and Ferry Company (SFK). Please note that an extra boarding fee is charged per journey and per person or dog. Further information can be found on the SFK website.

Please note: The SH-Tarif does not apply

  • if the departure and destination and the travel route as well are all and completely within the HVV area. In this case, the HVV-Tarif will apply.
  • for journeys by bus only that start and end within the district of Schleswig-Flensburg and the city of Flensburg. In this case, the tariff of the Verkehrsgemeinschaft Schleswig-Flensburg will apply.
  • for journeys by bus only on the North Sea islands. In this case, the transport companies’ own tariffs will apply.

 

Downloads

  • Mit den Netzkarten des SH-Tarifs fahren Sie kreuz und quer durch ganz Schleswig-Holstein und Hamburg. Nutzen Sie alle Nahverkehrszüge und Busse im Geltungsbereich so oft Sie mögen, bis  6 Uhr des Folgetages. Die Verkehrsmittel des Hamburger Verkehrsverbundes (HVV) im Tarifbereich Hamburg AB sowie in den HVV-Ringen in Schleswig-Holstein sind stets inklusive. Auf Wunsch können Sie die Nutzung der Busse auf der Insel Sylt gegen einen kleinen Aufpreis zubuchen.

    Netzkarten SH-Tarif mit Hamburg
    (Tarifstand: 01.08.2020)
    ohne Sylt-Bus mit Sylt-Bus
    Tageskarte 2. Kl (1 Person) 32,50 € 39,90 €
    Tageskarte 1. Kl (1 Person) 56,40 € 64,50 €
    Kleingruppenkarte 2. Kl (bis zu 5 Pers., mo.-fr. ab 9 Uhr, sa. und so. ab 0 Uhr)

    38,20 €
    ab 7,64 € p.P.

    63,90 €
    ab 12,78 € p.P.
    Pro Tageskarte bzw. Kleingruppenkarte fahren bis zu 3 Kinder unter 6 Jahren kostenlos mit.
  • Einstieg nur mit gültiger Fahrkarte: Bitte kaufen Sie Ihre Fahrkarte stets vor der Fahrt. Kein Verkauf im Zug.

    Hier erhalten Sie Fahrkarten des SH-Tarifs:

    • im Bus beim Fahrpersonal,
    • an den Fahrkarten·automaten an allen Bahnhöfen in Schleswig-Holstein und Hamburg,
    • in den Verkaufsstellen (PDF) der Verkehrsunternehmen in Schleswig-Holstein und Hamburg. Dort können Sie sich kostenlos beraten lassen.
    • als Online-Ticket zum selbst Ausdrucken,
    • als Handy-Ticket auf Ihr Smartphone: Laden Sie sich die NAH.SH-App für Ihr Smartphone herunter. Es gibt die App für die Betriebs·systeme Android (ab Version 6.0) und iOS (ab Version 10.0).
  • Übrigens: Auch hier gilt der SH-Tarif:

    • bei Fahrten mit den Nahverkehrs·zügen bis zum Bahnhof Toender St in Dänemark (RB 66 Niebüll - Toender)
    • bei Fahrten mit dem Bus bis Zarrentin am Schaalsee in Mecklenburg-Vorpommern (Linie 8790 Ratzeburg - Zarrentin)
    • auf den Fähren der Kieler Fördeschifffahrt bei der Schlepp- und Fährgesellschaft Kiel (SFK). Bitte beachten Sie, dass ein Zuschlag je Fahrt und Person bzw. Hund erhoben wird. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Seite der SFK.

    Bitte beachten Sie: Der SH-Tarif gilt nicht ...

    • wenn sich Start- und Zielort im Hamburger Verkehrsverbund (HVV) befinden; es gilt der HVV-Tarif.
    • bei reinen Busfahrten, wenn sich Start- und Zielort im Kreis Schleswig-Flensburg und der Stadt Flensburg befinden; es gilt der Tarif der Verkehrsgemeinschaft Schleswig-Flensburg, bzw. des Stadtverkehrs Flensburg.
    • bei reinen Busfahrten auf den Nordsee·inseln; es gelten die Haustarife der Verkehrsunternehmen.
  • Seit dem 25. Januar 2021 müssen Fahr·gäste in Bahn und Bus Mund und Nase mit einer medizinischen Maske bedecken. Masken aus Stoff reichen nicht mehr aus.

    Der Lockdown wurde von Bund und Ländern verlängert. Restaurants, Kneipen und viele Geschäfte bleiben weiter geschlossen. Fahr·gäste müssen nun einen qualifizierten Mund-Nasen-Schutz tragen. Medizinische Masken sind:

    • OP-Masken
    • Masken der Standards FFP2, N95 oder KN95.

    Selbst·genähte Masken sind nicht mehr ausreichend, Alle Masken mit Ausatem·ventil sind nicht erlaubt.

    Hier müssen Sie eine Maske tragen:

    • in Bahnhöfen
    • an Bahnsteigen
    • an Bushaltestellen
    • in Verkaufs·stellen
    • in der Bahn
    • im Bus
    • auf Fähren – auch draußen

    Wer keine Maske trägt, muss eine Strafe zahlen. Das kostet 40 Euro. Außerdem können Behörden ein Buß·geld anordnen.

    Einige Menschen müssen keine Maske tragen. Die Masken·pflicht gilt nicht für:

    • Kinder bis einschließlich 5 Jahren,
    • Personen mit einem ärztlichen Attest. Einige Menschen können wegen einer Einschränkung oder Behinderung keine Maske tragen. Sie bekommen ein Attest vom Arzt. Sie müssen dieses Attest vorzeigen.