zurück

Online-Ticket

Bis 31.12.2020 den Gutscheincode "Bonus20" im Warenkorb angeben und 3% Rabatt erhalten

 zum Kundenkonto

Folgende Fahrkarten sind als Online-Ticket zum Selbstausdruck erhältlich:

  • Einzelkarten,
  • Tageskarten,
  • Kleingruppenkarten und
  • Fahrradtageskarten.

Aktion:
Erhalten Sie 3% Rabatt auf den Preis des Online-Tickets bei Buchung in unserem Onlineshop. Gilt für Fahrten bis zum 31.12.2020, wenn vor Zahlung im Warenkorb der Code "Bonus20" in das dafür vorgesehene Feld eingeben wird. Mehr zum Aktionsangebot erfahren Sie hier.

Online-Tickets können ab 90 Tagen im Voraus bis direkt vor der Abfahrt gebucht werden. Bitte beachten Sie, dass Einzelkarten für kurze Strecken (unter Preisstufe 4) für eine Dauer von 2 Stunden ab Kauf bzw. Abfahrtszeit der gewählten Verbindung gelten. Achten Sie auf den Geltungszeitraum, nachdem Sie die Fahrkarte in den Warenkorb gelegt haben.

Für die Buchung einer Kleingruppenkarte gehen Sie bitte wie folgt vor: Geben Sie in der Fahrplanauskunft Ihre Strecke ein. Es folgt eine Übersicht der Fahrplanverbindungen. Klicken Sie bei der Verbindung, die Sie nutzen möchten, links auf den Pfeil um die Details aufzuklappen. Wählen Sie danach den Reiter "Tarifinformationen" und klicken Sie unterhalb der Tabelle auf "Alle Tarife". Es erscheint eine Liste aller erhältlichen Fahrkarten, aus der Sie auch die Kleingruppenkarte für die gewünschte Personenzahl auswählen können.

 zur Ticket-Buchung mit Fahrplanauskunft
 zur Ticket-Buchung ohne Fahrplanauskunft (Direktkauf)

Schnell erklärt: Im YouTube-Tutorial von NAH.SH zeigt Lars, wie die Buchung eines Online-Tickets funktioniert.

Hinweis: Netzkarten und die sog. Anschlussfahrkarten für Kiel bzw. Lübeck sind vorübergehend nicht als Online-Ticket buchbar. Sie erhalten diese Angebote im Bus, an Fahrkartenautomaten und Verkaufsstellen (PDF). Netzkarten können Sie auch als Handy-Ticket mit der NAH.SH-App buchen, Menüpunkt "Tickets". Alternativ ist Ihnen der NAH.SH-Kundendialog gerne behilflich.

 

Konditionen im Überblick

Online-Tickets sind nicht übertragbar und gelten nur für die bei der Buchung angegebene Person (ggf. mit Mitfahrern) – in Verbindung mit einem amtlichen Lichtbildausweis (Personalausweis, Reisepass). Kinder können sich auch mit einem Kinderausweis ausweisen.

Um Ihr Online-Ticket zu nutzen, drucken Sie es auf einem DIN A4-Blatt aus. Bei der Fahrkartenkontrolle zeigen Sie das Online-Ticket sowie die bei der Buchung angegebene ID-Karte vor. Bitte beachten Sie, dass ein Vorzeigen des Online-Tickets in digitaler Form, z.B. auf dem Handy oder Laptop-Bildschirm nicht zulässig ist.

Bezahlen Sie Ihr Online-Ticket bequem per Lastschriftverfahren, Kreditkarte (Visa, MasterCard) oder PayPal®.

Widerruf, Rückgabe, Umtausch und Erstattung von Online-Tickets sind nicht möglich. Bei Fahrten mit den Nahverkehrszügen können Sie im Falle von Verspätung, Ausfall oder Anschlussversäumnis ggf. eine Entschädigung nach den Bedingungen der NAH.SH-Garantie bzw. der gesetzlichen Fahrgastrechte erhalten.

Bei Fragen zum Online-Ticket wenden Sie sich bitte an:
NAH.SH-Kundendialog

Plattform der Europäischen Kommission zur Online-Streitbeilegung:
www.ec.europa.eu/consumers/odr

 

Downloads