zurück

Starker Zuspruch beim NAH.SH-Jobticket

Schon der September bescherte dem Jobticket steigende Zahlen – und es wächst auch im Oktober weiter: Knapp 260 Unternehmen haben einen Rahmenvertrag abgeschlossen. Das ermöglicht etwa 180.000 Schleswig-Holsteiner*innen, mit dem Nahverkehr zur Arbeit fahren. Knapp 16.400 Beschäftigte fahren bereits mit dem Jobticket – das entspricht einem Wachstum von 20 Prozent gegenüber den Kund*innen im August.

Die NAH.SH hat das NAH.SH-Jobticket gemeinsam mit den Verkehrsunternehmen sowie mit Unterstützung des Landes Schleswig-Holstein entwickelt, um den Umstieg von Auto auf Bahn und Bus attraktiver zu machen. Arbeitgeber*innen können schon ab fünf Nutzer*innen einen Jobticket-Rahmenvertrag abschließen. Dabei entscheiden sie sich für einen Zuschuss in zwei Rabattstufen, worauf dann der NAH.SH-Rabatt basiert. Beschäftigte sparen so mindestens 25 Euro im Monat. Weitere Infos unter www.nah.sh/jobticket.