20190729 100216
zurück

Besseres Nahverkehrsangebot in Nordfriesland

Seit 1. August werden neue Fahrzeuge und mehr Verbindungen im Busverkehr im Kreis Nordfriesland und auf einzelnen Linien nach Schleswig und Flensburg angeboten.

Das Angebot im Kreis verbessert sich für die Fahrgäste deutlich: Im nördlichen Bereich wird es zukünftig eine neue Verbindung von Klanxbüll über Neuenkirchen nach Niebüll im Taktverkehr geben. Im südlichen Bereich werden von Husum nach Nordstrand, Ostenfeld und Schwabstedt zukünftig durchgehend Taktverkehre angeboten. Außerdem fahren nun mehr Busse auf den Strecken Niebüll – Flensburg, Husum – Flensburg, Bredstedt – Flensburg und Husum – Schleswig. Der Stadtverkehr Husum wurde ebenfalls neu konzipiert und nun deutlich ausgeweitet.

Kreisweit wird in Nordfriesland darüber hinaus ein Rufbussystem eingerichtet. Mit dem Angebot können die Bürger Fahrten in die nächst größeren Orte und an Haltestellen mit Anschluss an den höherwertigen Busverkehr oder die Bahn bestellen.

Weitere Infos finden Sie hier: