zurück

Fahrplananpassungen zwischen Hamburg - Kiel und Hamburg - Flensburg

Wegen Schwierigkeiten bei der Ersatzteillieferung infolge der Corona-Pandemie ist auf den Strecken Hamburg - Kiel und Hamburg - Flensburg am 7. April 2020 kurzfristig der Fahrplan angepasst worden.

Damit Pendler, die auf die Züge angewiesen sind, ihren Arbeitsplatz erreichen können, verkehren aber weiterhin alle Verbindungen. Lediglich der Nachtverkehr am Wochenende zwischen 0 und 4 Uhr entfällt. Für Fahrgäste der Linie RE7 aus bzw. in Richtung Kiel ist in Neumünster am gleichen Bahnsteig ein Umstieg von bzw. in Richtung Hamburg erforderlich.
Die Züge werden mit einem einfachen Zugteil und nicht in Doppeltraktion verkehren, bieten aber dennoch ausreichend Platz, da sie derzeit von weniger Fahrgästen genutzt werden. Einige stärker frequentierte Züge der Linie RE 70 werden mit klassischen Doppelstockzügen und einem höheren Platzangebot auch nach der Fahrplananpassung zu den Hauptverkehrszeiten fahren. Die Fahrplananpassung gilt ab 7. April 2020 bis vorerst 25. Mai 2020.
Die Details entnehmen Sie bitte der folgenden Linienübersicht:

RE 7: Hamburg Hbf – Neumünster – Bordesholm – Kiel Hbf

  • Die Züge aus bzw. in Richtung Kiel starten und enden in Neumünster. In Neumünster besteht direkter Anschluss mit Umstieg am gleichen Bahnsteig auf den RE 7 aus/nach Hamburg.
  • Der Nachtverkehr am Wochenende zwischen 0 und 4 Uhr entfällt.

RE 7: Hamburg Hbf – Neumünster - Rendsburg – Schleswig – Flensburg

  • Einzelne Züge in den Abendstunden aus bzw. in Richtung Flensburg starten und enden in Neumünster. In Neumünster besteht Anschluss aus/nach Hamburg.
  • Der Nachtverkehr am Wochenende zwischen 0 und 4 Uhr entfällt.

RE 70: Hamburg Hbf – Pinneberg – Elmshorn – Wrist – Neumünster – Bordesholm – Kiel Hbf

  • Die Züge der Linie 70 fahren grundsätzlich unverändert. Die höheren Kapazitäten während der Berufsverkehrszeiten stehen nicht bei allen Zügen zur Verfügung.

Die seit langem geplanten Bauarbeiten zur Fertigstellung der Bahnsteigunterführung im Bahnhof Pinneberg an einigen Wochenenden im April und Mai finden statt. Dadurch entfallen tagsüber die Züge der Linie RE7 zwischen Neumünster und Hamburg. Alternativ bieten die Züge der Linie RE70 ein höheres Platzangebot.

Die aktualisierten Fahrpläne werden ab dem 7. April 2020 in den digitalen Auskunftsmedien zur Verfügung stehen. Bitte informieren Sie sich vor Reiseantritt über Ihre tatsächlichen Abfahrts- und Ankunftszeiten in der Reiseauskunft unter bahn.de/reiseauskunft, in der DB Navigator-App, in der DB Streckenagent-App oder beim regionalen Kundendialog unter 0180/6996633 (20 ct/Anruf, bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf).