zurück

Gutschrift für Abonnenten geplant

Einige Abonnentinnen und Abonnenten des Nahverkehrs haben ihre Abobeiträge gezahlt, obwohl sie ihre Monatskarte in der Corona-Krise aufgrund von Home-Office-Regelungen oder Kurzarbeit nur wenig oder gar nicht genutzt haben.

Darunter sind viele Menschen, die darüber hinaus in weitere finanzielle Schwierigkeiten gekommen sind. NAH.SH bietet deshalb voraussichtlich ab dem 8. Juni an, auf formlosen Antrag beim jeweiligen Abo-Vertragspartner hin einen normalen Monatsbeitrag für das Abonnement gutgeschrieben zu bekommen. Das soll für das allgemeine Abonnement, das Firmenabo und Schüler- /Azubiabonnements gelten. Die Regelung gilt nicht für Semestertickets oder die von den Schulträgern bereitgestellten Schülerfahrkarten. Das genaue Verfahren stimmen Land, NAH.SH und Verkehrsunternehmen bis Ende Mai ab, die Gutschrift soll bis zum Sommer erfolgen. Information hierzu gibt es voraussichtlich ab dem 5. Juni auf www.nah.sh

Dann können Sie hier sehen, ab wann und wo die Anträge zu stellen sind.

Gegenwärtig ist es noch nicht möglich, die Anträge zu stellen.