zurück

Zugunfall zwischen Rendsburg und Owschlag: Strecke repariert

Update [16.05.2019] Die Instandsetzungsarbeiten in Alt Duvenstedt wurden gestern Abend wie vorgesehen beendet. Mit dem heutigen Betriebsbeginn fahren die Züge der Linien RE 7 Flensburg - Hamburg und RE 74 Husum - Kiel wieder planmäßig.

Update [10.05.2019] : Nach dem Unfall am Bahnübergang in Alt Duvenstedt ist der Streckenabschnitt Rendsburg < > Owschlag zurzeit - bis voraussichtlich einschließlich 15.05. - nicht bzw. nur stark eingeschränkt befahrbar. Ein Ersatzverkehr mit Bussen wurde eingerichtet.

Die Ersatzfahrpläne finden Sie unter den folgenden Links:

RE 7 (Hamburg – Kiel/Flensburg) | Schienenersatzverkehr Neumünster/Rendsburg < > Owschlag/Flensburg [von Freitag, 10. Mai, 2:45 Uhr bis Samstag, 11. Mai, 4:15 Uhr]

RE 74 (Kiel – Husum) & RB 75 (Kiel – Rendsburg) | Zugausfall und Schienenersatzverkehr Owschlag < > Rendsburg [von Freitag, 10. Mai, 2:30 Uhr bis Samstag, 11. Mai, 2:45 Uhr]

RE 7 (Hamburg – Kiel/Flensburg) | Zugausfall Rendsburg < > Owschlag (Ersatz durch Busse) [von Samstag, 11. Mai, 3:00 Uhr bis Donnerstag, 16. Mai, 3:15 Uhr]

RE 74 (Kiel – Husum) | Zugausfall Rendsburg < > Owschlag (Ersatz durch Busse) [von Samstag, 11. Mai, 2:30 Uhr bis Donnerstag, 16. Mai, 2:30 Uhr] 

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Wir wünschen den Verletzten des Bahnübergangsunfalls zwischen Rendsburg und Owschlag schnelle Genesung und allen Betroffenen alles Gute!

Der Streckenabschnitt Rendsburg < > Owschlag ist noch immer gesperrt. Bitte informieren Sie sich vor Reiseantritt in der Reiseauskunft, der Navigations-App oder der telefonischen Reiseauskunft der DB (0180/6996633 | 20 ct/Anruf, bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf).

zurück